… / Aktiv / Freiwilligendienste
 
Bundesfreiwilligendienste bei den NaturFreunden Deutschlands


Die NaturFreunde bieten Freiwilligendienste an
Interessante Einsatzfelder bieten Ortsgruppen und Naturfreundehäuser, Landesgeschäftsstellen sowie der Bundesverband. Mögliche Aufgaben sind zum Beispiel die Organisation und Betreuung von Freizeitangeboten und Seminaren, Unterstützung von Umweltbildungsprojekten sowie die Mithilfe im Rezeptions- und Gastronomiebereich in unseren Naturfreundehäusern.

Stellenangebote*:im Freiwilligendienst bei den NaturFreunden
Naturfreundejugend Deutschlands*:Kommunikation, Umweltbildung, Partizipationsprojekte
< Mehr Informationen >
Naturfreundehaus Hannover*:Hausmeisterei, Hauswirtschaft, Rezeption, Küche, pädagogische Projekte
< Mehr Informationen >
Naturfreundehaus Grafhorn *:natur- und erlebnispädagogisches Programm, Hausmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Gästebetreuung
< Mehr Informationen >
Naturfreundehaus Eisenach*:Integrationsarbeit, Hausmeister- & Gärtnerarbeiten
< Mehr Informationen >
Naturfreundehaus Rahnenhof *:Hausmeisterei, Hauswirtschaft, Rezeption, Küche, Garten- und Landschaftspflege
< Mehr Informationen >
Naturfreunde Rheinland Pfalz *:Umweltprojekte, Öffentlichkeitsarbeit, Vereinsorganisationen
< Mehr Informationen >
Naturfreundejugend Baden *:Umweltprojekte (Umweltdetektiv, Info-Spielo-Mobil), PR, Vereinsorganisation
< Mehr Informationen >
Naturfreundehaus Bodensee*:bietet ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten im Bundesfreiwilligendienst
> Start und Dauer nach Absprache
> Ansprechpartner: Rosine Gröschel
> Tel.: (07732) 8237712 E-Mail: r.groeschel@nfhb.de
Im gastronomischen Bereich sind Einsätze in der Küche, dem Service und dem Housekeeping möglich. Das pädagogische Team freut sich über Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Angeboten für Schulklassen im natur- und erlebnispädagogischen Bereich. Auch bei der Pflege unserer direkt am Bodensee gelegenen Anlage sowie beim Kanuverleih können wir Unterstützung gebrauchen.
< www.naturfreundehaus-bodensee.de >
Naturfreundehaus Freibergsee*:Aufgabenbereiche: handwerkliche Aufgaben und Naturschutzprojekte im Naturfreundehaus Freibergsee
> Start und Dauer nach Absprache
> Ansprechpartner: Thomas Kochert
> Tel.: (08322) 22 85; E-Mail: info@naturfreundehaus-freibergsee.de
 PDF-Download: 333,10 KB
< Mehr Informationen ... >
Naturfreundehaus Feldberg*:Natur- und Erlebnispädagogik, Hausmanagement, PR, Gästebetreuung
< Mehr Informationen >
Naturfreundehaus Deisterhütte *:Projektarbeit (Natura Trail, Naturerlebniskinder), Vereinsorganisation, Aktivangebot
< Mehr Informationen >
NaturFreunde Nienburg *:Aufgabenbereiche: Soziales und Kultur im Naturfreundehaus Luise Wyneken
> Unsere zwei Freiwilligenstellen sind dazu gedacht, insbesondere Kinder- und Jugendgruppen (Schulen, Konfirmantenfreizeiten, Kitas, Tagesgruppen, etc.) ein erweitertes Serviceangebot zur Verfügung zu stellen und damit den Aufenthalt im Naturfreundehaus weiter zu optimieren. Die Bandbreite der denkbaren Tätigkeiten geht von einfachen, helfenden Tätigkeiten (z.B. Mithilfe beim Betten beziehen bei Kindergartengruppen) bis hin zu selbstständigen planerischen Aufgaben (z.B. ausarbeiten von Radtourenvorschlägen, Organisation von pädagogischen Zusatzangeboten, Klimafrühstück). Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt in letzterem Bereich, es ist jedoch angesichts der breit gestreuten Einsatzmöglichkeiten beabsichtigt, den jeweiligen Freiwilligen gemäß seiner Neigungen und Fähigkeiten (bei jüngeren Freiwilligen auch gemäß ihrer persönlichen Zukunftsplanung) einzusetzen.
> Start, Dauer und Wochenstunden nach Absprache
> Ansprechpartner: Raidar Ostermeyer
> Tel.: (05021) 88 92 51; E-Mail: nfh@naturfreunde-nienburg.de
< Mehr Informationen zur Einsatzstelle ... >
NaturFreunde Raststatt*:Aufgabenbereiche: Projektbetreuung und Gruppenbetreuung im Sport, Umweltschutz und Kultur
> Start und Dauer nach Absprache, Teilzeit, ab 27 Jahren
> Ansprechpartner: Uschi Böss-Walter
> Tel.: (07222) 6 91 59; E-Mail: boess-walter@t-online.de
< Mehr Informationen zur Einsatzstelle ... >
NaturFreunde Berlin*:Aufgabenbereiche: Entwicklung und Pflege der Kontakte zu Kinder-, Jugend- und Ausbildungseinrichtungen, Begleitung von Projekten des Natur- und Umweltschutzes, der Integration und Nachhaltigkeit, Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
> Start und Dauer nach Absprache
> Ansprechpartner: Jörg-Uwe Herpich
> E-Mail: nfh-hermsdorf@naturfreunde-berlin.de
< Mehr Informationen zur Einsatzstelle ... >
Naturfreundejugend Thüringen e.V.*:Aufgabenbereiche: Betreuung von Schulklassen bei Umweltprojekten, Betreuung von Kinderfreizeiten, Kanutouren, interkulturelle Projektarbeit in Jugendclubs
> Start nach Absprache, 12 Monate, 40 Wochenstunden
> Ansprechpartner: Kirsten Peters und Anja Geisler
> E-Mail: foej@naturfreundejugend-thueringen.de, Tel. (0361) 5 62 33 56
< Mehr Informationen zur Einsatzstelle ... >
 
Bewerben Sie sich jetzt um einen Platz im Bundesfreiwilligendienst bei den NaturFreunden
Wenn Sie sich als Freiwillige/r bei uns engagieren möchten, nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt mit uns auf. Rufen Sie einfach an oder schicken Sie eine E-Mail. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Bewerben können Sie sich über die Bundesgeschäftstelle in Berlin (Kontakte siehe rechte Spalte) oder direkt bei den ausgeschriebenen Einsatzstellen mit folgenden Bewerbungsunterlagen:

> Anschreiben mit Ihrer Motivation für den Bundesfreiwilligendienst bei den NaturFreunden
> gewünschter/s Einsatzort/-feld
> tabellarischer Lebenslauf
> Zeugniskopien/Referenzen
> Foto

Allgemeine Informationen zum Bundesfreiwilligendienst
Der Zivildienst ist passé: Am 1. Juli 2011 wurde er vom neuen Bundesfreiwilligendienst abgelöst, mit jährlich 35.000 Stellen. Parallel gibt es weiterhin auch das freiwillige ökologische Jahr (FÖJ) sowie das freiwillige soziale Jahr (FSJ).

Während die letztgenannten Dienste aber nur von jungen Menschen geleistet werden können, steht der neue Freiwilligendienst allen Altersgruppen offen. Neben einer finanziellen Unterstützung bis zu 330 Euro pro Monat können die Freiwilligen zudem freie Unterkunft, Verpflegung oder Arbeitskleidung erhalten. Ein weiterer Vorteil ist die Sozialversicherung des freiwilligen Engagements.

Natürlich können auch Jugendliche freiwillig tätig werden: frühestens nach der Vollzeitschulpflicht, ab dem 27. Lebensjahr besteht die Möglichkeit der Teilzeit mit mindestens 20 Wochenstunden. Üblich sind aber Vollzeitdienste für die Dauer zwischen sechs und 18 Monaten in den Arbeitsfeldern Soziales, Integration, Sport, Umweltschutz, Kultur und Jugendarbeit.




   Seite empfehlen   Seite empfehlen
Letzte Änderung: 12.8.14 um 14:33 Uhr
 
Auskünfte & Kontakt

NaturFreunde Deutschlands
Bundesgeschäftsstelle
Karolin Brüssau 
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
Telefon (030) 29 77 32 -72
Fax (030) 29 77 32 -80
bfd@naturfreunde.de
 
Mehr Informationen zum
 
Im Naturfreundehaus übernachten
www.naturfreundehaus.de