Forum N: Nachhaltigkeits-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Mehr Nachhaltigkeit in der Praxis, mehr Verbrauchertipps entlang des ökologischen Fußabdruckes, mehr gute Beispiele zum Nachmachen, mehr Austausch über Wege in eine gute Zukunft für alle – das ist das Ziel des Forum N, das auch einen festen Platz im Mitgliedermagazin der NaturFreunde Deutschlands hat.

Hier müssen aber nicht nur die Tipps der Anderen stehen, es könnten auch deine sein. Schicke sie einfach an Forum-N@naturfreunde.de

© 

So verstehen wir Nachhaltigkeit

Unter nachhaltiger Entwicklung verstehen wir die Gestaltung einer Gesellschaft, die sich mit ihren Zielen, Lebensstilen und Handlungsstrategien nicht nur am Heute, sondern auch am Morgen ausrichtet. Das bedeutet, dass bei der Befriedigung aktueller Bedürfnisse die Folgen für alle Menschen und vor allem auch für künftige Generationen mitbedacht ...

Termine zum Thema Nachhaltigkeit

MITMACHEN

28.04.2017 bis 29.04.2017 Häuservernetzungstreffen

P19-Seminar Baden-Württemberg

An diesem Wochenende findet das dritte P19-Treffen der Landesverbände Baden und Württemberg statt.…
28.04.2017 Gemeinsam kochen

SoLaWi-Kochen

37079 Göttingen Unser beliebter Bio-Kochworkshop mit regionalem Gemüse aus solidarischer Landwirtschaft vom "…
29.04.2017 Erlebnisausflug

Besuch beim Öko-Milchbauern in Ottendorf

97421 Schweinfurt Besuch beim Öko-Milchbauern in Ottendorf mit Führung und Einkehr im Gasthof zur Linde, kleine…

Artikel im Forum N

28.04.2017 |
Das bundesweite Jahresprogramm der Naturfreundejugend präsentiert auf 24 sehr attraktiv gestalteten Seiten sowohl Städtereisen und internationale Begegnungen als auch Feriencamps, Natursportangebote und Juleica-Ausbildungen. Insbesondere mit den Städtereisen unter dem Namen „Change and the City“ werden neue Reiseformate ausprobiert, die urbane Subkultur und Nachhaltigkeit miteinander verknüpfen ...
Naturfreundehaus Feldberg im Winter
© 
19.04.2017 |
Um das Jahr 2000 herum war unser Naturfreundehaus Feldberg, wie so manches andere Naturfreundehaus bis heute, in einem so maroden Zustand, dass wir überlegten, es zu verpachten oder zu verkaufen. Heute ist das Haus unser Erfolgsmodell und zieht Menschen aus ganz Deutschland, Frankreich und der Schweiz an. Neuausrichtung in zwei Phasen Die aus der Not heraus geborene Idee, das Haus abzugeben ...
© 
31.03.2017 |
Liebe NaturFreunde, liebe Gäste, liebe Genossinnen und Genossen, ich bitte um Verständnis, dass ich nicht auf alle wichtigen Themen eingehen kann. Das soll keine Vernachlässigung der nichtgenannten Themen sein. Im Gegenteil: Es ist gut, dass NaturFreunde sehr gut klettern, dass sie das gerne machen, dass sie wandern, dass sie Sport treiben, dass sie Musik machen. Aber wir machen das alle vor ...
30.03.2017 |
Am Freitag beginnt der 30. NaturFreunde-Bundeskongress in Nürnberg. Bereits am ersten Kongresstag werden Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, sowie Reiner Hoffmann, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes, reden. Das höchste Gremium der NaturFreunde Deutschlands tagt unter dem Motto „Nachhaltigkeit solidarisch leben“. Während die Bayerische ...
27.03.2017 |
DGB-Chef Reiner Hoffmann, Grünen-Fraktionsvorsitzender Anton Hofreiter und die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf sind nur drei von vielen prominenten Rednerinnen und Rednern, die zum 30. Bundeskongress der NaturFreunde Deutschlands erwartet werden. Vom 31. März bis zum 2. April beraten in Nürnberg rund 120 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet insgesamt 55 Anträge und debattieren dabei ...
15.03.2017 |
Die Zahlen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft sind besorgniserregend. Jeder von uns wirft jährlich 82 Kilogramm Lebensmittel einfach weg. Meist ungeöffnet. Das entspricht hochgerechnet 6,7 Millionen Tonnen (!) pro Jahr. Ein gewaltiger Berg Müll, den wir produzieren, wir als Verbraucher. Doch warum schmeißen wir denn was weg? Meist betrifft das Obst und Gemüse, es wirkt ...
13.03.2017 |
Die NaturFreunde Internationale fordert in einer gemeinsamen Deklaration mit Partnerorganisationen aus aller Welt eine grundlegende Richtungsänderung im Tourismus. Fairness, Zukunftsorientierung und Verantwortung gegenüber der Umwelt und den Menschen müssen die Grundlage jeder touristischen Entwicklung sein.  2017 ist das „Internationale Jahr des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung“. Die ...
© 
07.03.2017 |
Mittwochabend. Während andere sich von der fast geschafften Arbeitswoche ausruhen, freue ich mich darauf meine Freundin Amelie zu besuchen. Es ist kein normales „Treffen und Plaudern“, sondern es gibt einen Anlass und ich bin nicht der einzige Gast. Schuhe aus, Jacke an den Haken, ich folge ihr in ihr altes WG-Zimmer. Auf dem Bett, dem Schreibtisch und an einer Kleiderstange hat sie die Sachen, ...
© 
01.03.2017 |
„Kein Schnitzel und Pommes auf der Karte?“ Als das Naturfreundehaus Jungbrunnen bei Rottweil in Baden-Württemberg im Sommer  2014 seine Speisekarte umstellte, war das Erstaunen groß. Doch als neue Pächter wollten wir das Haus nachhaltiger gestalten und begannen  zuerst mit der Bewirtung: kleine Gerichte, wenig  Fleisch, viel Gemüse, die Lebensmittel nur saisonal und aus der Region, möglichst Bio ...
© 
01.03.2017 |
Arbeit ist das zentrale Thema des Industriezeitalters. Menschenwürdige Arbeit ist keine Ware, sondern für die große Mehrheit der Menschen eine Grundlage für gesellschaftliche Integration, für soziale Existenzsicherung und für die Entfaltung kreativer Fähigkeiten. Arbeit ist die Quelle des Reichtums und der Kultur. Nichts davon wird geschenkt. Von selbst kommt gute Arbeit nicht. Sie muss erkämpft ...

Seiten