Schneesportlehrer

Nach der Ausbildung zum Instruktor in einer selbst gewählten Hauptdisziplin (Ski alpin, Snowboard oder Nordic) kann man sich über ein zusätzliches Ausbildungsmodul zum Schneesportlehrer in einer zweiten und sogar dritten Schneesportdisziplin qualifizieren, um danach noch vielseitiger im Schneesport zu unterrichten.

Dauer: 4 Tage
Kosten: siehe Ausschreibung

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen: 
  • Mitglied der NaturFreunde
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Nachweis Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE, nicht älter als zwei Jahre)
  • Nachweis Instruktor (Ski alpin, Snowboard oder Nordic)
Spezielle Anforderungen: 
  • sicheres und sportliches Fahren in unterschiedlichen Geländeformen und Schneearten
Weiterbildungsmöglichkeiten: 

Schneesportlehrer-Lehrgang, vielleicht auch interessant: Variantenführer