Trainer C - Nordic Walking

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das rhythmische Setzen von zwei Stöcken den eigenen Gehrhymthmus unterstützen. Die Ausdauerbelastung und auch der Muskeleinsatz sind dabei höher als beim Walken ohne Stöcke.

Die NaturFreunde-Ausbildung zum Trainer C - Nordic Walking ist in drei Wochenend-Module unterteilt, dazwischen sollte die Zeit zum Heimstudium und für praktische Trainingseinheiten genutzt werden. Insgesamt umfasst die Gesamtdauer der Nordic-Walking-Ausbildung 120 Unterrichtseinheiten. Bereits nach zwei Wochenenden kann die Lizenz als Nordic-Walking-Trainer erhalten werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Prüfungsmoduls (Modul 3) ist man Trainer C - Nordic Walking.

Dauer: 3x2,5 Tage
Kosten: 175 bzw. 210 EUR/Mitglied (inkl. Lehrgangsgebühr, Übernachtung, Frühstück bzw. Halbpension)

Bei Rücktritt ab 20 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 50 € fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen: 
  • ab 18 Jahren
  • Mitglied der NaturFreunde oder eines Gastverbandes
  • Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE, nicht äller als zwei Jahre)
  • Nachweis Nordic-Walking-Trainer
Spezielle Anforderungen: 
  • Beherrschung der Grundtechnik des Nordic Walkings
Lizenzierung: 

Mit bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer (Gäste erhalten eine Teilnahmebestätigung) einen drei Jahre gültigen Sportausweis mit der Bezeichnung Trainer C - Nordic Walking, der von der Bundesfachgruppe Bergsport der NaturFreunde Deutschlands ausgestellt wird.

Für die Verlängerung der Lizenz ist alle drei Jahre eine Fortbildung nötig.

Weiterbildungsmöglichkeiten: 

vielleicht auch interessant: Grundstufe Nordic

Mehr Sportausbildungstermine

MITMACHEN

13.12.2019 bis 15.12.2019 Trainer*innenfortbildung