Das war Frieden in Bewegung 2023

26. April bis 2. Juli: die große NaturFreunde-Wanderung für Frieden und Abrüstung

Frieden in Bewegung 2023 begann am 26. April vor dem Europaparlament in Straßburg (F), führte in 68 Tagen über fast 1.000 Kilometer von West nach Ost und endete am 2. Juli am ehemaligen KZ Theresienstadt in Tschechien. Neben der Wanderung gab es ein breites Programm mit Kundgebungen, Führungen, Empfängen bei Bürgermeister*innen und Abendveranstaltungen. Alles für den Frieden!

Fotos auf Flickr
Blog
Aufruf
Spenden
Nur für Demokrat*innen

Zu den Etappen via openstreetmap.de:

Ein Klick öffnet eine interaktive Karte der Wanderroute auf openstreetmap.de

© 
© 
© 
© 
© 
© 
© 
© 
© 
© 
© 
Globale Abrüstung, das Verbot von Rüstungsexporten, eine neue Entspannungspolitik und eine atomwaffenfreie Welt sind die Forderungen, für die die NaturFreunde sich in ihrer Friedensarbeit einsetzen. Werde Teil unserer Friedensbewegung und spende, um das Engagement der NaturFreunde für den Frieden zu ermöglichen
Die NaturFreunde Deutschlands veranstalten vom 26. April bis zum 2. Juli 2023 unter dem Titel "Frieden in Bewegung 2023" eine grenzüberschreitend Friedenswanderung von Straßburg (F) bis zum ehemaligen Konzentrationslager Theresienstadt (CZ). Herzlich eingeladen sind alle demokratisch gesinnten Menschen, denen Frieden und Abrüstung am Herzen liegen. Ausdrücklich nicht willkommen sind ...
© 
Am 26. April 2023 begann in Straßburg (F) die große NaturFreunde-Wanderung für Frieden und Abrüstung , die über fast 1.000 Kilometer quer durch Deutschland führte, um am 2. Juli 2023 am ehemaligen KZ Theresienstadt in Tschechien zu enden. Neben der Wanderung gab es ein breites Programm mit Kundgebungen, Führungen, Empfängen bei Bürgermeister*innen und Abendveranstaltungen. In diesem Blog findest ...

Seiten