NaturFreunde bewegen – das Portal zur aktuellen Kampagne

Wie Nachhaltigkeit und Solidarität unseren Verband stärken

Unsere Gesellschaft und damit auch die Rahmenbedingungen unserer Arbeit haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Die daraus entstehenden Herausforderungen sehen wir als Chance, uns weiter zu entwickeln. Mit der im April 2016 begonnenen bundesweiten Kampagne „NaturFreunde bewegen“ möchten wir unseren Verband zeitgemäß aufstellen und an diese Entwicklungen anpassen. Auf dieser Seite findest du alle Informationen, Materialien und Berichte zur Kampagne. Es lohnt sich, regelmäßig vorbeizuschauen!

Bundesweite Aktionstage 2018
Im Rahmen der Kampagne "NaturFreunde bewegen" laden die NaturFreunde bundesweit zu Aktionstagen ein, bei denen jede_r NaturFreunde-Ortsgruppen und ihre Angebote kennenlernen kann. Seid auch ihr mit eurer Ortsgruppe dabei, wenn vom 28. September – 14. Oktober 2018 die bereits fünften Aktionstage stattfinden! Mehr Infos hier.

Am 29. September findet außerdem ein bundesweiter CETA-Aktionstag statt, der sich sehr gut mit den Kampagnen-Aktionstagen verbinden lässt. Hier findest du Infos und Aktionsideen.

In der Seminarreihe "Neue Impulse für die Vereinsarbeit", einem Angebot der NaturFreunde Ehrenamtsakademie, erhalten ehrenamtliche Engagierte Schulungen zu modernem Vereins- und Freiwilligenmanagement. Alle interessierten Mitglieder sind herzlich eingeladen sich anzumelden.

Im Rahmen des Projekts „NaturFreunde Stärkenberatung“ können Ortsgruppen und andere NaturFreunde-Gliederungen Beratung und Unterstützung von ausgebildeten Stärkenberater_innen in Anspruch nehmen. Das Projekt bietet Interessierten außerdem die Möglichkeit, sich in vier mehrtägigen Modulen selbst als Stärkenberater_in ausbilden zu lassen, um andere Ortsgruppen in ihrer Weiterentwicklung unterstützen zu können.

Mehr Kampagnen-Termine

MITMACHEN

09.09.2018 Aktionstag

NaturFreunde bewegen – Kinder- und Familienfest

89134 Blaustein-Weidach Verschiedene Organisationen, Initiativen und Anbieter informieren über nachhaltrges Handeln.…
15.09.2018 Regionalkonferenz

Treffpunkt N – Die Zukunftsdebatte der ...

51103 Köln-Kalk Ziel von Treffpunkt N ist es, aus dem vielfachen Nebeneinander von Bundesgruppe, Landesverbänden…
22.09.2018 Seminar NaturSport

Interkulturelle Öffnung im Fachbereich NaturSport

76227 Karlsruhe Für viele ist Sport und das damit verbundene Vereinsleben ein normaler Teil des Alltags. Beides…

Artikel zur Kampagne "NaturFreunde bewegen"

2014 rettete ein ausschließlich weiblicher Vorstand die Ortsgruppe Hausach vor der Auflösung.
© 
01.12.2016 |
Vor eineinhalb Jahren hat der Bundestag eine gesetzliche Frauenquote beschlossen. Bundesjustizminister Heiko Maas sagte damals, diese sei der größte Beitrag zur Gleichberechtigung seit der Einführung des Wahlrechts für Frauen. Dabei betraf die Quote nur etwa 100 Großunternehmen. Deren Aufsichtsräte sollen zukünftig zu 30 Prozent mit Frauen besetzt werden. Eine 30-prozentige Frauenquote hat ...
Das Team des Naturfreundehauses Hannover.
© 
01.12.2016 |
Wie kann ein Beherbergungsbetrieb, wie kann ein Naturfreundehaus nachhaltiger werden? Als die Geschäftsführung des Naturfreundehauses Hannover (E 8) vor vier Jahren auf die Initiative Gemeinwohl-Ökonomie stieß, merkte sie sehr schnell, dass hier ein sehr gutes Nachhaltigkeitskonzept vorlag. Das verfolgt nicht nur einen ganzheitlichen Ansatz, sondern kann auch tatsächlich umgesetzt werden, die ...
© 
01.12.2016 |
Die Ehrenamtsakademie ist eine Seminarreihe für NaturFreunde, die in der Ortsgruppe etwas bewegen möchten. Die 18-jährige Janina Körber aus Lauf an der Pegnitz hat das zweitägige Seminar „Projekte planen und durchführen“ besucht. Die NATURFREUNDiN hat sie zu ihren Erfahrungen befragt. Warum hast du das Projekt-Seminar besucht?Janina Körber: Das Seminar war als „Anleitung zum Aktivwerden“ ...
Bastelnachmittag im NaturFreunde-Zentrum.
© 
01.12.2016 |
Die ehemalige Apotheke im Bochumer Stadtteil Langendreer stand lange leer. „Gut 190 Quadratmeter, 20 Meter Schaufensterfront, keine 300 Meter vom Bahnhof entfernt – da haben wir zugeschlagen“, sagt Stephanie Besecke von der Naturfreundejugend NRW. Die Jugend suchte schon länger nach Räumen in der Stadt. „Unsere Geschäftsstelle liegt ja im Naturfreundehaus Ebberg, da ist es idyllisch, aber auch ...
© 
15.11.2016 |
Die Sonne strahlte und etwa 250 NaturFreunde mit ihr, denn am Sportaktionstag rund um unser Bootshaus gab es am 24. September einiges zu erleben. Insgesamt elf Sommersportarten konnten Groß und Klein auf dem Gelände entdecken und ausprobieren. Vom "Stand Up Paddling", „Tricking“ und „Slacklinen“ Der Aktionstag startete für die Gäste und die rund 50 Helfer mit einem umfangreichen ...
© 
03.11.2016 |
Trotz liebevoller Pflege und Wartung gab unser Vereinsbus Marke „Asbach Uralt“ vor drei Jahren seinen Geist endgültig auf. Auf einen Transportbus waren wir jedoch angewiesen, vor allem für die Jugendarbeit brauchen wir ein geräumiges Fahrzeug. Da wir die finanziellen Mittel für eine Anschaffung dieser Größenordnung aber nicht hatten, war Erfindungsreichtum gefragt. Unsere Lösung: ein Sponsor und ...
© 
17.10.2016 |
Unter dem Titel „Herausforderung Vertrauen – Vertrauen und Selbstvertrauen gewinnen durch gemeinsame Klettererlebnisse“ haben wir NaturFreunde Bayreuth im Oktober 2015 ein Kletterprojekt mit Geflüchteten gestartet. Über einen Zeitraum von zwei Jahren gibt es seitdem einmal pro Monat einen Klettertermin in einer Bayreuther Schulturnhalle. Dabei klettern NaturFreunde und Geflüchtete gemeinsam – ...
© 
14.10.2016 |
Die Natur erleben, das steht im Mittelpunkt von vielen NaturFreunde-Aktivitäten. Doch diese sind oft vielfältiger, zum Beispiel kreativ und politisch. Um genau dieses Spektrum mehr Menschen zugänglich zu machen, hat die die Naturfreundejugend NRW  gemeinsam mit den NaturFreunden Bochum-Langendreerholz ein sogenanntes NaturFreunde-Zentrum eröffnet – mitten im Bochumer Stadtteil Langendreer. Im ...
© 
04.10.2016 |
Als wir vor 10 Jahren gefragt wurden, ob wir die Wanderleitung für Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenbundes übernehmen könnten, war doch etwas Skepsis da. Ist das so einfach durchführbar? Gibt es nicht viele Risiken, die man beachten muss? Nach einem Augenblick des Zögerns entschlossen wir uns dazu, es wenigstens auszuprobieren. Nun wandern wir ganze 10 Jahre gemeinsam. Und haben es nie ...
© 
21.09.2016 |
Vom 1. bis 16. Oktober 2016 fanden die ersten bundesweiten Aktionstage im Rahmen der Kampagne „NaturFreunde bewegen“ statt. Ortsgruppen nutzten die Möglichkeit, die eigenen Aktivitäten der Öffentlichkeit vorzustellen, sich zu vernetzen und (noch) bekannter zu machen. Am ersten Aktionszeitraum im Jahr 2016 beteiligten sich Ortsgruppen mit ganz unterschiedlichen, spannenden Aktionstagskonzepten ...

Seiten