Erlebe-Religion!

Erlebt die Vielfalt der Religionen!

Niedersachsen

Allgemeine Infos

Dieses Angebot ist: 
ganzjährig buchbar
Verpflegungsleistung: 
Vollpension

Warum zieht man in der Moschee die Schuhe aus? Wieso gibt es so viele Räucherstäbchen in hinduistischen Tempeln? Frauen und Männer getrennt in der Synagoge, warum das denn? Es gibt so viele Eindrücke, die man nicht kennt und die einem sonderbar vorkommen. Oder sind die Unterschiede doch nicht so groß und alles bei näherer Betrachtung gar nicht so fremd?!

Für alle Interessierten wird ein spannendes Programm geboten, die interkulturelle/ interreligiöse Seite Hannovers kennen zu lernen. In Hannover besteht die Möglichkeit, sechs Religionen an einem Ort zu anzutreffen. Nicht nur, dass fünf der sechs Religionen ihre Gemeindemitglieder und weitere Gäste in eigenen Gottes- und Gebetshäuser im Stadtgebiet willkommen heißen können. Es gibt auch einen Ort in Hannover, wo sich sechs Religionen unter einem Dach  zu einem Ort der interreligiösen Begegnung zusammenfinden. Im Haus der Religionen treten Christen, Juden, Muslime, Hindus, Buddhisten und Bahai gemeinsam für eine Haltung des Respekts und der Achtung des Anderen ein.
Das Haus der Religionen ist interreligiöser Lernort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und bietet die Dauerausstellung „Religionen im Dialog", wechselnde Einzelausstellungen, Vorträge und Diskussionsabende und vor allem aber die Begegnung mit Frauen und Männern aus anderen Religionen.

Das Programm „Erlebe-Religionen" wird angeleitet durch das Haus der Religionen und findet im Haus der Reliogionen und in verschiedenen Gemeinden in Hannover statt.  

Unser Programmentwurf

1. Tag

Am ersten Tag reist die Gruppe an und beginnt den Tag im Naturfreundehaus mit einem Imbiss. Nachmittags beginnt das Programm und die Schüler besuchen das Haus der Religionen in Hannover. Dort findet ein erstes Kennenlernen der Religionen in Hannover anhand von Schautafeln und einer Führung durch die Dauerausstellung "Dialog der Relgionen statt".
Im Anschluss daran besucht die Gruppe einen hinduistischen Tempel in Hannover. Nach der Führung besteht die Möglichkeit an einer Puja, tägliches Ritual im Hinduismus, um 18.00 Uhr teilzunehmen. Am heutigen Tag wird die Gruppe das Abendessen in Form eines Lunchpakets zu sich nehmen, das während dem Mittagessen im Haus von jedem selbst zusammengestellt wurde.

2. Tag

Am nächsten Tag fährt die Gruppe selbstständig in die buddhistische Gemeinde nach Hannover-Mittelfeld und besucht das dort ansässigen buddhistische Kloster Viên Giăc. Nach einer Führung durch das Gotteshaus werden die Schüler im Kloster zu Mittag essen (vegetarische Kost).
Nach der Mittagspause fährt die Gruppe weiter zu der zweiten, je nach Wunsch gewählten, Gemeinde. Die Schüler können eine Synagoge und/oder eine Moschee besuchen. Informationen zu weiteren interessanten Gemeinden in Hannover, in denen Führungen möglich sind, bitte im Haus der Religionen erfragen.

Bei diesen Besuchen ergibt sich die Gelegenheit von den jeweiligen Religionsangehörigen mehr über ihre religiösen Gebräuche, Festlichkeiten und Gewohnheiten zu erfahren. So kann man den anderen Religionen näher kommen, erfährt manch Interessantes zur eigenen Religion und findet gemeinsame Übereinstimmungen heraus. Das Fremde wird gar nicht mehr so fremd sein!

3. Tag

Nach dem reichhaltigen Frühstück wird die Gruppe Abschied nehmen und die Heimreise antreten.

Es besteht die Möglichkeit, auch nur einzelne Elemente dieses 3-tägigen Programmes zu buchen. Die Kombination mit anderen Programmen ist selbstverständlich möglich. Bei Fragen, Anregungen und Ideen bitten wir Sie, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Leistungen: 
  • 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer
  • Einzel- und Doppelzimmer für Begleiter/-innen
  • Vollpension (3 Mahlzeiten)
  • Ausgewählte Getränke zu den Mahlzeiten inklusive
  • Abendessen am 2. Abend als Grillbuffet möglich
  • Einführung in das Thema im Haus der Religionen
  • Kontaktaufnahme zu den unterschiedlichen Gemeinden
  • Führungen in den gewählten Gemeinden
  • Führung und Mittagessen im buddhistischen Kloster
  • Gruppenfahrkarten für das Straßenbahnnetz in Hannover
  • Tipps und Infos zur Reisevorbereitung
Programm: 
Klassenfahrt mit organisiertem Programm
Zielgruppe: 
Grundschule
Sekundarstufe 1
Sekundarstufe 2
Preis: 

76 € pro Person ab 20 Schüler 

Bei 10 zahlenden Gästen 1 Freiplatz für Betreuer. Bei kleineren Gruppen Preis auf Anfrage. Bei der Buchung eines Reisetermins zwischen dem 01.11. und 28.02. gewähren wir 15 % Rabatt auf den Paketpreis.
Auskunft & Anmeldung: 

Naturfreundehaus Hannover
Hermann-Bahlsen-Allee 8, 30655 Hannover
(0511) 37 00 79 18, Fax (0511) 37 00 79 19
E8@naturfreundehaus.de

image

© 
30655 Hannover
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Anfrageformular Klassenfahrten

Schule