Demonstration in Köln für den Kohle-Ausstieg

Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Deutschlands
Bundesgeschäftsstelle
(030) 29 77 32 60
info@naturfreunde.de

© 

Wer etwas Sinnvolles gegen die Klimakrise tun möchte, kommt am 1. Dezember nach Köln oder Berlin:

Zwei Tage vor der nächsten Weltklimakonferenz im polnischen Katowice (COP24) protestiert ein großes gesellschaftliches Bündnis unter dem Motto  “Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt!” für einen schnellen Kohle-Ausstieg und einen konsequenten Klimaschutz. Denn Deutschland ist der weltgrößte Verbrenner von Braunkohle und Braunkohle der klimaschädlichste aller Energieträger.

Geh auch du auf die Straße, damit das Klima nicht kippt.

Die Demonstration in Köln wurde von Uwe Hiksch, Mitglied des NaturFreunde-Bundesvorstandes, für das Demobündnis angemeldet. Bei der Auftaktveranstaltung wird Maritta Strasser, Bundesgeschäftsführerin der NaturFreunde Deutschlands, sprechen. Moderiert werden die Auftakt- sowie die Abschlussveranstaltung von Talin Kalatas von den NaturFreunden NRW.

Mehr Informationen findest du hier.

Anfrage zum Termin