Ski-alpin-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Ob Abfahrt oder Slalom, Carver oder Rocker, Piste oder Gelände: Ski fahren bei den NaturFreunden ist vielfältig und gut organisiert. Bundesweit rund 30 NaturFreunde-Skischulen organisieren Kurse und Schneesportfreizeiten, die allen Interessierten offen stehen. Und auch die Ausbildung zum Skilehrer wird bei den NaturFreunden angeboten und anerkannt vom Deutschen Verband für das Skilehrwesen (DVS) sowie vom Internationalen Verband der Schneesport-Instruktoren (IVSI). In diesem Portal finden Sie Tourenberichte, Ausbildungsinformationen und Mitmachtermine rund um das Skifahren.

Die NaturFreunde bilden aus

Ski alpin Grundstufe (DVS), Ski alpin Oberstufe (IVSI); vielleicht auch interessant: Variantenführer, Trainer C - Skitouren, Trainer B - Skihochtouren, Snowboard Grundstufe (DVS), Snowboard Oberstufe (IVSI), Nordic Grundstufe (DVS), Nordic Oberstufe (IVSI), Schneesportlehrer
 

Mehr Ski-alpin-Termine

MITMACHEN

04.07.2017 Gruppennachmittag

Kletter- und Wintersportgruppe

42369 Wuppertal-Ronsdorf
18.07.2017 Gruppennachmittag

Kletter- und Wintersportgruppe

42369 Wuppertal-Ronsdorf
01.08.2017 Gruppennachmittag

Kletter- und Wintersportgruppe

42369 Wuppertal-Ronsdorf
© 
24.05.2017 |
Die NaturFreunde Skischule Stuttgart blickt auf eine erfolgreiche Skisaison 2016/17 zurück. Traditionell begann die Saison mit der im November 2016 stattgefundenen Skibörse im Naturfreundehaus Fuchsrain (M 17). Man traf sich nicht nur zum Kaufen und Verkaufen, sondern auch zum gemütlichen Schwätzle. Aus dem vielseitigen Programm ging es dann los mit der Skiwoche „Kids on snow 3.0“. Hier stehen ...
© 
31.01.2017 |
Skibergsteiger und Variantenfahrer stehen immer wieder vor der Herausforderung, einen Einzelhang hinsichtlich der örtlichen Lawinengefahr zu beurteilen. Dabei hilft die im Jahr 1996 von der Lawinenwarnzentrale Bayern eingeführte Systematische Schneedeckendiagnose (SSD) nach Kronthaler und Zenke, die auch in der NaturFreunde-Trainer-Ausbildung gelehrt wird. Dafür gibt es nun ein neu überarbeitetes ...
01.12.2016 |
Wanderungen sowie Kletter-, Ski- und Kanutouren bergen Risiken. Diese Risiken kann der Veranstalter – und das ist oft eine Ortsgruppe – dem Teilnehmer nicht vollständig abnehmen. Allerdings sollte er die Tour so organisieren und durchführen, dass eine über das allgemeine Risiko hinausgehende Gefährdung der Teilnehmer weitestgehend ausgeschlossen ist. Wie weit das allgemeine Risiko des ...
© 
30.11.2016 |
Das Natursportprogramm 2017 mit rund 150 Ausbildungsterminen für die Ausbildungssaison 2016/17 wurde bereits an alle Trainer, Übungsleiter, Ortsgruppen und Naturfreundehäuser verschickt. Die dort aufgeführten Aus- und Fortbildungen stehen auch auf www.naturfreunde.de und werden dort noch ausführlicher beschrieben. Zum Beispiel findest du dort möglicherweise nötige Materiallisten, detaillierte ...
30.11.2016 |
Die freiwillige Unfallversicherung bei der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) bietet einen Versicherungsschutz, der über die Leistungen der NaturFreunde-Unfallversicherung hinausgeht und zum Beispiel auch eventuelle Krankenkosten übernimmt. Die Bundesgruppe der NaturFreunde Deutschlands empfiehlt Trainern und Übungsleitern diesen Versicherungsschutz, dessen Jahresbeitrag bei 3,20 Euro liegt. ...
© 
30.11.2016 |
Während es im Flachland noch recht grün und regnerisch aussieht, hat im Hochgebirge der Winter bereits Einzug gehalten – und damit auch die Lawinengefahr. Leider gibt es bereits erste Lawinenunfälle zu beklagen. Bei sorgfältigerer Tourenplanung und überlegterer Routenwahl hätte manches Lawinenunglück eventuell verhindert werden können. Dabei war die Informationsbeschaffung zur Lawinengefahr noch ...
Reisejournal Baden und Württemberg
© 
28.10.2016 |
Wandern im südlichen Frankreich, Seniorenreise in die Lüneburger Heide, Radfahren entlang der Mosel, Langlauftouren in Tirol – das neue Reisejournal der NaturFreunde in Baden und Württemberg präsentiert neue attraktive Reisearrangements für das Jahr 2017. Die 16-seitige DIN-A-4-Broschüre mit dem Titel "Wandern und Reisen" enthält drei Rad- und Winterreisen, neun Wanderreisen und eine Bahnreise ...
© 
13.10.2016 |
Mehr als 30 Sportausbildungsgänge und rund 150 Sportaus- und -fortbildungstermine im Bergsport, Kanusport, Schneesport und Wandern listet das Natursportprogramm 2017. Neu: Erstmals enthält das Jahresprogramm auch Sport- und Reiseangebote für alle, die Lust haben, sich mit den NaturFreunden sportlich zu betätigen, ohne eine Ausbildung zu absolvieren.
© 
03.06.2016 |
Die Arbeiten für das neue NATURSPORT-Ausbildungsprogramm haben bereits begonnen. Die sportlichen Fachgruppen stimmen in ihren Bundeslehrteams die neuen Aus- und Fortbildungstermine ab und legen sie fest. Texte werden formuliert und gute Sportfotos aus dem Verbandsleben gesucht. Insbesondere bei den Fotos könnten wir deine Hilfe gut gebrauchen. Hast du vielleicht eigene Natursport-Motive, die auch ...
01.06.2016 |
Bei den NaturFreunden Württemberg sind derzeit 148 Übungsleiter im Schneesport aktiv, davon 114 Übungsleiter Ski alpin, 22 Übungsleiter Snowboard und 12 Übungsleiter Nordic. Die württembergischen Schneesportschulen organisierten im vergangenen Jahr 25 drei- bis siebentägige Freizeiten mit insgesamt 486 Teilnehmern, davon 241 Kinder und Jugendliche. An den durchgeführten Tagesskikursen (1–2 Tage) ...

Seiten