Spenden-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Die NaturFreunde Deutschlands sind ein gemeinnütziger Verband mit einer mehr als 120-jährigen Geschichte. Wir fördern das Prinzip der Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen und setzen uns ehrenamtlich für eine sozialere und ökologischere Gesellschaft ein. Unterstütze uns, die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten – mit deiner Mitgliedschaft oder mit einer Spende. Unsere Kontoverbindung findest du in der rechten Seitenleiste, Spenden sind steuerlich absetzbar.

In diesem Portal findest du Berichte über NaturFreunde-Spendenprojekte.

© 

Der Klimafonds der NaturFreunde

Obwohl nur etwa zwei Prozent der Weltbevölkerung am Flugverkehr teilnehmen, trägt dieser mit mindestens fünf Prozent zur weltweiten Erderwärmung bei. Das Fliegen ist ein Klimakiller. Schon heute hat der Klimawandel in vielen Teilen der Welt dramatische Auswirkungen auf das Leben der Menschen. Betroffen sind dabei insbesondere die Menschen in den ...

Artikel zum Thema Spenden

© 
13.07.2016 |
Die Natur­Freunde Bayern planen die erste Kletterhalle in der Vereinsgeschichte der deutschen Natur­Freunde. Diese soll im bayerischen Dachau errichtet werden. Die Kletterhalle wird eine beeindruckende Vielfalt an Kletterwänden in ver­schiedenen Formen und Schwierigkeiten bereithalten, die sich an Anfänger wie auch Profis richten. Der gesamte innere Kletterbereich wird etwa 1.600 Quadratmeter ...
© 
20.06.2016 |
Meinen 68. Geburtstag „feiere“ ich auf staubigen Straßen im irakisch-syrischen Grenzgebiet. Ein Kleinbus fährt meine Begleiter und mich nach Kobanê in der nordsyrischen Region Rojava. Fünf Tage lang hatte die autonome Kurdenregion im Norden des Irak unsere Weiterreise nach Syrien verweigert. Es ist verrückt: Die kurdische Regierung Barzani im Nordirak arbeitet mit der türkischen Regierung ...
© 
20.06.2016 |
Spende für NaturFreunde-Projekte in Afrika Konto der NaturFreunde Deutschlands: IBAN: DE75 6602 0500 0008 7070 02 BIC: BFSWDE33KRL · Stichwort: Afrikahilfe „Zu viele Lastwagen. Und vier Ortsteile, die noch nicht richtig zusammengewachsen sind. Ihr habt die gleichen Probleme wie wir.“ Die Analyse hätte von einem Kommunalpolitiker sein können, der das kleine Berghausen östlich von Karlsruhe ...
© 
12.06.2016 |
Am 30. Mai 2016 hat ein Starkregen über dem Krummbachtal / Schillerhöhe den Krummbach im Oberlauf so stark anschwellen lassen, dass das überlaufende Wasser über das Gelände des Naturfreundehauses Krummbachtal (M 2) abgeflossen ist. Dabei wurde der Keller teilweise bis zur Decke unter Wasser gesetzt. Der Schaden beträgt voraussichtlich rund 50 000 Euro. Die Gaststätte war zwei Tage geschlossen. In ...
© 
30.05.2016 |
Eine Führung der Stiftung „Wilde Argen“ hat kürzlich gezeigt, wie gut entsprechende Spenden angelegt sind. Direkt an der Argen – Flusslandschaft der Jahre 2014/15 – zwischen Wangen und Isny wurde nämlich ein Hangquellenmoor erworben. Die Freiwilligen, die hier schon angetreten sind, reichenallerdings  bei weitem nicht aus. Der Landschaftspflegeverband muss zu Hilfe genommen werden, um ein ...
03.03.2016 |
Ein junges Mitglied der NaturFreunde Nürnberg Mitte hat zusammen mit einem Freund während einer Pegida-Demonstration in Nürnberg am 25. Juni 2015 das Frontbanner entrissen (im Video ab etwa Sekunde 30). „Ohne Banner verliert eine Demonstration deutlich - und so schauten die Pegida-Frontmänner ziemlich verdattert, als zwei junge Männer blitzschnell vor sie sprangen, ihnen das Plakat wegrissen ...
14.07.2015 |
„Obst vom Bodensee“ bekommt eine weitere Bedeutung, zumindest für die gut 5.500 Kilometer vom Schwäbischen Meer entfernt lebenden Menschen in der senegalesischen Region Kaolack, südöstlich der Hauptstadt Dakar.  Gemeinsam mit der Naturfreunde-Organisation ASAN (Association Sénégalaise des Amis de la Nature) haben sich das NaturFreundehaus Markelfingen und die Ortsgruppe Bodensee zum Ziel gesetzt ...
Projektleiter Michael Heiß mit Kakaopflanze
© 
01.03.2015 |
Die NaturFreunde Bremen treiben ihr internationales Klimaprojekt weiter voran. Einen Schwerpunkt bilden die sogenannten „Klimascouts“. Das sind Schüler in Deutschland und in Afrika, die in ihrem privaten Umfeld für den Klimaschutz werben. Bei deren Ausbildung arbeiten wir intensiv mit dem Klimahaus in Bremerhaven zusammen. Bremer Schüler nahmen Anfang 2014 sogar an einer Klimawerkstatt in ...
Togoische NaturFreunde mit Holz sparendem Kocher
© 
01.12.2014 |
Wir NaturFreunde in Togo sind begeistert über die 65 Holz sparenden Kocher, die wir dank eurer Spenden Ende Juni erhalten haben. Die Kocher wurden sofort an NaturFreunde-Familien ausgeliefert, die Fotos sprechen sicherlich für sich. Ich möchte euch auch mitteilen, dass wir soeben ein 40-Hektar-Aufforstungs-Projekt übernehmen konnten. Dabei werden wir in den nächsten zwei Jahren 60.000 Bäume ...
Schulkinder in Togo sammeln Plastikmüll
© 
01.06.2014 |
Dass gespendete Gießkannen bei Schülern mehr Jubel auslösen als Fußbälle, ist schon außergewöhnlich, insbesondere in Afrika. Aber genau das haben wir bei der letzten NaturFreunde-Reise nach Togo erlebt. Dort gibt es etwa 3.000 NaturFreunde, organisiert unter dem Dach von CASE Togo – Amis de la Nature. Eines ihrer Schwerpunktthemen ist die Umweltbildung an Schulen. In den letzten sieben Jahren ...

Seiten