#1EuropaFürAlle

Rede von NaturFreunde-Bundesgeschäftsführerin Maritta Strasser auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Berlin
Artikel
© 
Ach, Europa! Wann wirst du endlich die Klimakrise beantworten? Frankreich und acht weitere Staaten wollen die Kohlendioxid-Emissionen bis zum Jahr 2050 auf Null bringen. Angela Merkel findet das verbal irgendwie gut. Und verhindert es dann. Das ist typisch für ihre Klimapolitik! Und übrigens: Es reicht nicht, bis 2050 klimaneutral sein zu wollen –, wenn es bedeutet das Atomkraftwerke weiterlaufen, wenn versucht wird, Kohlendioxid im Boden zu...
Gemeinsame Rede von Walther, Naturfreundejugend Leipzig, und Fridays for Future Leipzig für den Klima-Block der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Leipzig
Artikel
Es stimmt: Die Europawahl am 26. Mai ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Rechte, rechtspopulistische und extrem rechte Parteien werden im Europäischen Parlament so stark vertreten sein wie nie zuvor. In Polen, Österreich, Italien und Ungarn bilden diese Parteien schon nationalistische Regierungen, die die EU abschaffen wollen und einer irren Illusion von vermeintlich souveränen Nationalstaaten nachhängen. Doch...
Rede der stellvertretenden NaturFreunde-Bundesvorsitzenden Regina Schmidt-Kühner auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Stuttgart
Artikel
© 
Ende April / Anfang Mai trafen sich in Paris Vertreter*innen der Mitgliedstaaten des Welt-Biodiversitätsrates, um eine Bewertung der globalen Lage hinsichtlich der Artenvielfalt und ihrer Bedrohungen abzugeben. Das fatale Ergebnis lautet: Das Artensterben auf der Erde nimmt bedrohliche Ausmaße an. Jedes achte Tier, beziehungsweise jede achte Pflanze wird bald von der Erde verschwinden –, wenn wir unsere Lebens- und Produktionsweise nicht ändern...
Rede von Susanne Baumer, NaturFreunde Bayern, auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in München
Artikel
© 
Gerade wir Umweltschützer brauchen Europa. Luft, Pflanzen und Tiere halten sich nicht an Landesgrenzen. Ihr Schutz geht uns alle an. Deswegen gibt es für Bienen, für Fische, für saubere Luft immer nur eine internationale Lösung. Wir brauchen Europa und ich sage nur drei Stichworte: Wasser, Atom, Luft. Nehmen wir zum Beispiel unser Wasser. Sauberes Wasser ist durch nichts zu ersetzen. Schon im Jahr 2000 wurde EU-weit die Wasserrahmenrichtlinie...
Rede von Simon Umbach, Landesleiter der Naturfreundejugend Hessen, auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Frankfurt
Artikel
Wir leben in einer Zeit, in der wir uns mit globalen Problemen konfrontiert sehen, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Wir sehen uns mit dem größten Artensterben der Menschheitsgeschichte konfrontiert. Der Klimawandel wird, wenn wir nicht in der Lage sind, ihn zu stoppen, die Existenzgrundlage Hunderter Millionen von Menschen vernichten. Wenn wir nicht endlich den Arsch hochbekommen, werden wir uns mit vermehrten Extremwetter-...
Rede von Rebecca Büttner, Naturfreundejugend Brandenburg, auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Berlin
Artikel
Seit meinem Freiwilligendienst engagiere ich mich bei der NaturfreundeJugend Brandenburg, weil mir unsere Zukunft wichtig ist. Und für mich ist Europa ein Teil davon. Für viele gehört Europa einfach dazu – es ist für uns normal, ohne Grenzkontrollen quer durch de EU zu reisen, im Ausland zu studieren oder zu arbeiten und in Frieden in unseren Ländern zu leben. Wenn ich an Europa denke, dann stelle ich mir ein starkes Bündnis vor, dass für...
Rede von Jannis Pfendtner, Naturfreundejugend Deutschlands, auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Leipzig
Artikel
Wir alle haben uns heute hier versammelt, weil wir es nicht mehr aushalten, dass Rechte und Rechtsextreme zurück zum egoistischen Nationalismus wollen. Weil wir keine Lust mehr auf eine Wirtschaftsunion haben, die so oft nur dem Nutzen der Großkonzerne dient und so oft auf Kosten von uns Vielen handelt. Weil wir nicht akzeptieren können, dass die Menschen, die aus Tausend Gründen ihre Heimat verlassen müssen, in Folterlagern in Libyen...
Rede von Anna Dahl, Naturfreundejugend NRW, auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Köln
Artikel
Ich freue mich sehr, dass so viele Menschen heute nach Köln gekommen sind – das ist großartig. Der Grund für unsere gemeinsame Demonstration hat für mich als aktive NaturFreundin einen drängenden Hintergrund. Wir sind heute gemeinsam hier, um zu zeigen, dass wir nicht stumm bleiben können, wenn Nationalist*innen und Rechtsextreme über das Europaparlament versuchen wollen, ihren Rassismus weiter zu verbreiten. Als Mitglied in einem alten Arbeiter...
Rede des NaturFreunde-Bundesvorsitzenden Michael Müller auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Köln
Artikel
Am 19. September 1946 richtete Winston Churchill in Zürich einen flammenden Appell an die Jugend Europas: „Das Unheil, die europäische Tragödie der beiden Weltkriege, darf sich nicht wiederholen. Das beste Heilmittel gegen Krieg ist Europa, die Vereinigten Staaten von Europa.“ Er forderte sie auf: „Lassen Sie Europa entstehen.“ Aber Churchill stellte auch die berechtigte Frage: „Ist die Unbelehrbarkeit der Menschen die einzige Lehre aus der...
Demonstrationen in sieben deutschen Städten für eine veränderte EU und gegen Nationalismus
Artikel
© 
Lag es am Strache-Skandal in Österreich? Oder an der Mobilisierungskraft von mehr als 400 Verbänden, Gewerkschaften und kirchlichen Organisationen? Oder haben einfach nur immer mehr Menschen genug von rechter Hetze und wollen verhindern, das Rechtspopulist*innen und Rechtsextremist*innen das europäische Einigungsprojekt zerstören? So oder so: Über 150.000 Menschen haben heute in Deutschland unter dem Motto „Ein Europa für Alle – Deine Stimme...
Gemeinsame Bündnispressemitteilung
Artikel
Ein zivilgesellschaftliches Bündnis aus mehr als 60 Organisationen und Initiativen plant für den 19. Mai Großdemonstrationen in sieben Städten Deutschlands. Eine Woche vor der Europawahl wollen Zehntausende Menschen unter dem Motto „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“ für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Wandels auf die Straße gehen. Die Europawahl am 26. Mai 2019 sei eine...
Gemeinsame Pressemitteilung des Bündnisses „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus!“
Artikel
Über 150.000 Menschen haben heute in Deutschland unter dem Motto „ Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus! “ für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen Gerechtigkeit und des ökologischen Wandels demonstriert. Eine Woche vor der Europawahl warben die Demonstrierenden in sieben deutschen und mehr als 40 weiteren europäischen Städten für eine hohe Wahlbeteiligung demokratisch gesinnter Bürgerinnen und Bürger. In Berlin...