30 Jahre Tschernobyl: Veranstaltung mit der weißrussischen Fotografen Sasha Litin

Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

West-Ost-Gesellschaft in Baden-Württemberg e.V. (WOG)
(vormals Deutsch- Sowjetische Gesellschaft)
Koerg Tauss
(174) 171 15 90
wog@tauss.de
www.russlandbruecke.de

Am 26. 4. jährt sich der GAU von Tschernobyl zum 30. Mal.

Aus diesem Anlass wird die West-Ost-Gesellschaft in Baden-Württemberg e.V. (WOG)  am 30. 4. im Naturfreundehaus in Bruchsal ein Fotobuch mit Bildern des weißrussischen Fotografen Sasha Litin präsentieren, das die Situation in Belarus (vor allem in der versuchten Region Bragin) dokumentiert. 70 Prozent des Fallouts gingen ja über Belarus nieder. Der „Rest" verteilte sich bekanntlich in Nordeuropa, auch bei uns, und rund um den Erdball.

Außerdem begeht die West-Ost-Gesellschaft den 25. Jahrestag ihrer Tschernobyl- Hilfe, vor allem in der Region Mogiljow (Mogilew). Auch dies wird im Buch dokumentiert. Die Buchpräsentation verbindet sich so  auch mit einer Gedenkveranstaltung für die Opfer von Tschernobyl.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Am Eichelberg (L 6), Karlsruher Str. 215, 76646 Bruchsal

Naturfreundehäuser

image

Naturfreundehaus Am Eichelberg Hausbild
© 
76646 Bruchsal
Übernachtungsplätze vorhanden
Selbstversorgerhaus

Anfrage zum Termin