ABSAGE: Fortbildung Bergsport: Fortbildung für Trainer*in C - Skitouren und Trainer*in B - Skihochtouren B329F

Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus müssen wir leider unsere Aus- und Fortbildungen vorerst bis zum 30. April 2020 und in Risikogebieten bis zum 31. Mai 2020 absagen.

20.03.2020 00:00 Uhr bis 22.03.2020 23:45 Uhr
Zielgruppe: 
Trainerfortbildung
Leitung: 
Josef Hümmer (0173) 3 71 58 49, Markus Schmid (Mitglieder des Bundeslehrteams)
Voraussetzungen: 
  • Mitglied der NaturFreunde (oder eines Gastverbandes)
  • Nachweis Ausbildung Trainer*in C - Skitouren oder Trainer*in B - Skihochtouren
Kosten: 

Mitglieder 150 €; Gäste 270 €
(Lehrgangskosten, 1x Halbpension, Unterkunft (erste Nacht im Mehrbettlager, zweite Nacht Schneehöhle))
Es entstehen zusätzlich Liftkosten vor Ort.

Bei Rücktritt ab 20 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 50,- € fällig, zzgl. evtl. anfallender Stornokosten der Unterkunft.

Sollte der Teilnahmebeitrag bis 14 Tage vor Lehrgangsbeginn noch nicht überwiesen sein, wird der Platz anderen Interessenten zur Verfügung gestellt und es verfällt damit das Recht, teilzunehmen.

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Deutschlands
Frau Eveline Steller
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin

(030) 29 77 32 -63
Fax: (030) 29 77 32 -80
sport@naturfreunde.de

Beginn: 20.03.2020, um 12 Uhr, am Kreuzeckhaus
Ende: 22.03.2020. gegen 15:00 Uhr

Die Fortbildung eignet sich für alle Trainer*innen C - Skitouren und Trainer*innen B - Skihochtouren.

Der geplante Ablauf:

Freitag: LVS-Training und „Erste Hilfe“ bei einer Lawinenverschüttung.

Samstag: Kurze Skitour in den Biwakbereich. Anschließend Bau und biwakieren in einer Schneehöhle.

Sonntag: Kurze Skitour und Rückmarsch zum Ausgangspunkt.

Die Teilnehmenden erklären sich bereit, Bildmaterial, das während der Ausbildung entsteht, für Publikationen in jeder Form freizugeben, sofern dem nicht ausdrücklich widersprochen wird.

Benötigte Ausrüstung: 
  • Skitourenausrüstung komplett mit Harscheisen
  • LVS-Gerät
  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • übliche Skitourenbekleidung mit Mütze, Handschuhe etc.
  • Wechselbekleidung
  • Sonnenschutz
  • Skibrille, Gletscherbrille
  • Biwaksack
  • Schlafsack
  • persönliche Rucksackapotheke
  • Trinkflasche/Thermoskanne
  • komplette Verpflegung für 1 Tag im Biwak
  • Kocher, Topf, Feuerzeug, Kerzen (+persönliches Biwakmaterial)
  • zusätzliche warme Bekleidung, Mütze, Handschuhe
  • Müsliriegel (Tagesverpflegung)
  • Waschzeug
  • Stirnlampe
  • Ausweise

    zusätzlich empfohlene Ausrüstung

  • Skitourenhelm
Anreise: 

Bahn: Bundesbahnhof Garmisch-Partenkirchen, von dort mit der Zugspitzbahn bis Zugspitz-Bahnhof Kreuzeck.

PKW: BAB München-Garmisch, von dort B24 Richtung Grainau. In GaPa nach den Kasernen die Ausschilderung zur Kreuzeckbahn verfolgen. Mit Kreuzeckbahn oder mit Skitourenski bis zur Hütte.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Kreuzeckhaus, Am Kreuzeck 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Anmeldung FG Bergsport

Hiermit melde ich mich zu dem oben aufgeführten Lehrgang verbindlich an:

Möglichst die Mobilfunknummer, sonst die Festnetznummer
Unterbringung
EZ wenn verfügbar und gegen Aufpreis

Ich verpflichte mich, meine erworbenen Qualifikationen dem Verband zur Verfügung zu stellen.

Mit dieser Anmeldung erkenne ich die Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien der NaturFreunde Deutschlands an.

Ich erkläre mich bereit, Bildmaterial, das während der Ausbildung entsteht, für Publikationen in jeder Form freizugeben, sofern ich dem nicht ausdrücklich widerspreche.

Datenschutzhinweise
Wir informieren Sie darüber, dass die von Ihnen in diesem Formular eingegebenen personenbezogenen Daten auf Datenverarbeitungssystemen der Bundesgeschäftsstelle der NaturFreunde Deutschlands e.V. und des Naturfreunde-Verlags Freizeit und Wandern GmbH gespeichert und für Zwecke der Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen verarbeitet und genutzt werden. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur im Rahmen vertraglich abgesicherter Auftragsverarbeitung statt.

Wir sichern Ihnen zu, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Außenstehende weitergegeben werden. Zugriff auf die Daten haben nur Mitarbeiter*innen und Dienstleister der Bundesgeschäftsstelle und des Verlages, die diese Daten für die Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen und die sich zur Verschwiegenheit verpflichtet haben. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, sofern keine wichtigen Gründe für die Aufbewahrung (z.B. gesetzliche Pflichten) vorliegen.

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten und eine Korrektur verlangen. Sie können jederzeit eine Sperrung, ggf. eine Löschung Ihrer Daten verlangen.

Näheres finden Sie in der Datenschutzordnung der NaturFreunde Deutschlands.