Bündnis A 100 stoppen!

Dieser Termin findet mehrmals statt, das nächste Mal am:
Dieser Termin findet mehrmals statt, das nächste Mal am:
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

Naturfreunde Berlin
Uwe Hiksch
(0176) 62 01 59 02
hiksch@naturfreunde.de

© 

Das Aktionsbündnis A100 stoppen! (www.A100stoppen.de) ist ein Netzwerk aus Berliner Initiativen und Aktiven, die sich für eine nachhaltige, menschengerechte und ökologische Stadtentwicklung und Verkehrspolitik einsetzen. Das Bündnis ist parteipolitisch unabhängig.

Wichtiges Ziel ist, die Verlängerung der Berliner Stadtautobahn A 100 zu verhindern. Der Bau des 16. Bauabschnitts der A 100 von Neukölln nach Treptow wurde im Mai 2013 begonnen. Derzeit laufen die Planungen für den 17. Bauabschnitt der A 100 vom Treptower Park durch Friedrichshain bis zur Storkower Straße. Dieser wäre der Auftakt für einen neuen Autobahnring durch den Osten von Berlin entlang der Ringbahn. Die Autobahnpläne entstammen dem Wunsch einer autogerechten Stadt aus den 1950er-Jahren und wurden nach dem Mauerfall erneut aufgegriffen.

Die NaturFreunde Berlin unterstützen das "Aktionsbündnis A 100 stoppen!" seit vielen Jahren.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Jugendclub E-Lok, Laskerstr. 6-8, (300m vom S-Bahnhof Ostkreuz, Eingang über den Hof), 10245 Berlin

Anfrage zum Termin