DenkMalTour: 100 Jahre Frauenwahlrecht: Von der Unmündigkeit zur Bürgerin. Die proletarische Frauenbewegung und ihre Forderung nach gesellschaftlicher Gleichstellung

Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Uwe Hiksch
hiksch@naturfreunde.de
(0176) 62 01 59 02

© 

Die DenkMalTour bewegt sich auf den Spuren des Frauenwahlrechts. Es werden wichtige Meilensteine in der Arbeiter*innenbewegung und die Vorstellungen von wichtigen Vertreter*innen zum Recht der Frauen vorgestellt. Anhand historischer Orte und Straßennahmen werden von August Bebel, Clara Zetkin, Rosa Luxemburg, Ottilie Baader, Emma Ihrer, Lily Braun und Luise Zietz werden programmatische Forderungen und gesellschaftspolitische Vorstellungen aufgezeigt, Unterschiede herausgearbeitet und ihre strategischen und inhaltlichen Positionen zur bürgerlichen Frauenbewegung aufgezeigt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Berlin statt.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Vor dem Hauptbahnhof, Washington-Platz (Gustav-Heinemann-Brücke), 10557 Berlin

Anfrage zum Termin