DenkMalTour: Auf den Spuren von Dichtern und Anarchisten. Eine Entdeckungstour durch Friedrichshagen

Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Teilnehmendenbeitrag: 2,50 Euro/Mitglieder NaturFreunde frei.

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin, Ortsgruppe Adelante
Uwe Hiksch, hiksch@naturfreunde.de, Tel.: 0176-62015902

© 

Die DenkMalTour folgt diesmal den Spuren des Friedrichshagener Dichterkreises, der sich um das Jahr 1890 herum zusammenfand und das Berliner literarische Leben jener Jahre nachhaltig prägte. Wir werden u.a. den Brüdern Heinrich und Julius Hart, Bruno Wille, Wilhelm Bölsche, Erich Mühsam begegnen - aber auch auf die Spuren von August Strindberg und Gerhart Hauptmanns stoßen. Friedrichshagen ist eng mit der Geschichte der Volksbühnenbewegung und des deutschen Anarchismus verbunden. Wir werden aber auch fast vergessenen Orten der jüngeren Kulturgeschichte der DDR begegnen.

Referent: Wolfgang Brauer

Die Reihe DenkMalTour wird von Helle Panke in Kooperation mit den NaturFreunden Berlin organisiert.

DenkMalTour:

Seit vielen Jahren finden die DenkMalTouren statt. Die Schwerpunkte sind antifaschistische, postkoloniale und antimilitaristische Themen in Berlin. Aus Sicht der organisierten Arbeiter*innenbewegung, der Kämpfe um Freiheit und Gerechtigkeit und einer materialistischen Sicht auf Geschichte, werden geschichtliche Ereignisse und Berliner Kieze erkundet.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
S-Bahnhof Friedrichshagen, Dahlwitzer Landstraße 1, 12587 Berlin

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin