Durch das Weltnaturerbe Grumsiner Forst (Südtour) mit dem Förster Tobias Schramm

Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Gebühren: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt Kinder, NaturFreunde und Freienwalder Kurkarteninhaber 2,50 Euro, Mitglieder der NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. und Kinder mit Familienpass Brandenburg kostenfrei.

Auskunft & Anmeldung: 

Die NaturFreunde Deutschlands
Regionalgruppe Oberbarnim-Oderland e.V.
Bernd Müller -Vorsitzender-, Danckelmannstrasse 28,
16259 Bad Freienwalde
Telefon 03344-3002881,
Mobil 0160-7500540,
Fax 03344-3002882
www.berg-frei.de

© 

Treffpunkt ist die französisch reformierte Kirche in Klein Ziehten bei Angermünde. Von dort aus fahren wir noch gemeinsam ein Stück an den Wald heran. Von Luiesenfelde aus wandern wir am Südrand des Totalreservates Grumsiner Forst entlang. Dieser Buchenwald ist seit 2013 UNESCO-Weltnaturerbe. Die alten, mächtigen Buchen des größten Tieflandsbuchenwaldes der Welt bieten vielen seltenen Arten Unterschlupf und Lebensraum. Seit fünfundzwanzig Jahren wird der Grumsiner Forst nicht mehr bewirtschaftet und so ist er auf dem besten Wege, sich wieder zu einer urwaldartigen Wildnis zu entwickeln. Über die kleine Siedlung Töpferberge geht es zurück durch Felder und Wiesen nach Luiesenfelde. Länge: ca. 4km.

Anmeldung unter 03344-3002881 unbedingt erforderlich, da maximal 30 Teilnehmer.
Treff: 13:30 Uhr Kirche, Französisch-Reformierte Kirche, Dorfstraße
16247 Ziethen OT Klein Ziethen

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Kirche, Dorfstrasse, 16247 Groß Ziethen

Anfrage zum Termin