FARN zu Gast bei der Friedrich-Ebert-Stiftung Potsdam

'Naturschutz ist Heimatschutz'? - Rechte Tendenzen in der Ökologie und wie sie zu erkennen sind

Kosten: 

keine Teilnahmepauschale

Auskunft & Anmeldung: 

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
C. Werner
carsten.werner@fes.de
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356

Zur Online-Anmeldung: www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/242031

Der Workshop führt allgemein in das Themenfeld ein. Die Teilnehmer*innen werden sensibilisiert für die historischen und die aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit extrem rechten Ideologien. Der Workshop versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Denkmuster im Natur- und Umweltschutz zu identifizieren. Darauf aufbauend erarbeiten und diskutieren wir mögliche Handlungsoptionen im Sinne einer Prävention und Intervention.

FARN-Trainer: Jakob Müschen

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Friedrich-Ebert-Stiftung, Hermann-Elflein-Straße 30/31, 14467 Potsdam