Grünes Blatt auf braunem Boden – rechte Ideologien in der Landwirtschaft

FARN zu Gast im Haus 37 in Freiburg

20.03.2024 19:00 - 21:00 Uhr
Zielgruppe: 
junge Erwachsene
Erwachsene
Kosten: 

kostenfrei

Auskunft & Anmeldung: 

Soku 37

mail@haus37.de
+49 (0) 761 / 88 79 25 72

Umweltpolitik und ökologisches Denken werden in Deutschland oft mit einem emanzipatorischen politischen Weltbild verbunden. Doch immer wieder sind demokratische Akteur*innen des Natur- und Umweltschutzes sowie des (ökologischen) Landbaus mit Kooperationsanfragen, Vereinnahmungsstrategien und Unterwanderungsversuchen von rechts konfrontiert.

Die rechten Akteur*innen engagieren sich im Natur- und Umweltschutz, sie wehren sich gegen Gentechnik und Atomenergie. Sie plädieren für eine ökologische Landwirtschaft und für artgerechte Tierhaltung. Welche Beweggründe haben extrem rechte Akteur*innen sich in diesen Themenfeldern zu engagieren? Welche Ziele verfolgen sie und wo gibt es Anschlussmöglichkeiten? Der interaktive Vortrag gibt einen Einblick in historische und aktuelle Verknüpfungen und bietet Raum für Diskussion und Austausch zu möglichen Handlungsoptionen.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Haus 37, Alfred-Döblin-Platz 1, 79100 Freiburg