Kunstausstellung - Fiedergetiere

eine Ausstellung der besonderen Art

Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Rüsselsheim
Heike Pockrandt
heike.pockrandt@onlinehome.de

© 

Vernissage am 23.07.2019 um 19:00 Uhr

Die Künstlerin
Doro Hofmann beobachtet seit Jahren seltene Vögel. Ihr besonderes Augenmerk gilt den lautlosen Jägern der Nacht, aber auch einige ungewöhnliche Hühnerarten haben es ihr angetan. Bei ihren Streifzügen durch die Natur beobachtet sie diese Fiedergetiere – wie sie sie liebevoll nennt - nicht nur, Doro Hofmann dokumentiert deren Brut- und Balzverhalten, Zuggewohnheiten und andere Besonderheiten. Aus diesen Dokumentationen entstanden kleine “Fiedergetiere”-Geschichten.

Das Projekt
Für ihr neues, inklusives Projekt  hat die Autorin 15 ihrer Geschichten an 12 Einzelkünstler*innen und drei Gruppen kreativer Menschen mit Unterstützungsbedarf “verliehen”. Jede*r Künstler*in sollte ihr Kopfkino zur Geschichte auf die Leinwand, auf das Papier bringen. Entstanden ist eine wunderbare, phantasievolle Bilderreihe, die uns einen ganz besonderen Einblick in die ornithologische Welt der Fiedergetiere gewährt. Freuen Sie sich auf die Surinamische Regenbogeneule, das Nymphenteichhuhn, den Hessischen Bergkauz und viele mehr.

Die Ausstellung “Fiedergetiere 2.0 – all inklusive” wird von der Stadt Rüsselsheim gefördert. Begleitend zur Ausstellung sind ein Kunstkalender für 2020 und ein Ausstellungskatalog entstanden.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Rüsselsheim, Langseeweg 2, 65428 Rüsselsheim

Naturfreundehäuser

image

© 
65428 Rüsselsheim
Übernachtungsplätze vorhanden
Selbstversorgerhaus

Anfrage zum Termin