Lesung: Die Reise ins Reich. Von Reichsbürgern und rechtsextremen Verschwörungstheorien

08.12.2019 - 17:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Rheinland-Pfalz
Projektbüro Stärkenberatung
staerkenberatung@naturfreunde-rlp.de

Die Reise ins Reich. Von Reichsbürgern und rechtsextremen Verschwörungstheorien.

Lesung & Diskussion mit Tobias Ginsburg 

Das Projekt Stärkenberatung der NaturFreunde Rheinland-Pfalz lädt anlässlich seines 3-jährigen Bestehens herzlich zu einer politischen Lesung inklusive Rahmenprogramm ein. Eingeladen ist der jüdische Autor und Regisseur Tobas Ginsburg, der aus seinem Buch „Die Reise ins Reich: Unter Reichsbürgern“ lesen wird. Tobias Ginsburg begab sich für das Buch mehrere Monate verdeckt unter Reichsbürger*innen – diese leugnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland und glauben an eine Weltverschwörung gegen das deutsche Volk. Tobias Ginsburg besuchte quer durch Deutschland verschiedene Gruppierungen, wurde Untertan eines Königreichs, machte mit bei Plänen zum Sturz der BRD GmbH und für ein germanisches Siedlungsprojekt in Russland. Er lernte gewaltbereite Neonazis und friedensbewegte Esoteriker kennen, aber auch Biedermänner, von denen manche heute für die AfD im Bundestag sitzen. 'Die Reise ins Reich' ist Reportage, Sachbuch und aberwitzige Abenteuergeschichte zugleich. Sie liefert kuriose, komische und bedrückende Auskünfte über eine Bedrohung, die längst die Mitte der Gesellschaft erreicht hat.

Programm:

17:00 Uhr           Ankommen

17:30 Uhr           Musikalischer Auftakt und Begrüßung

18:00 Uhr           Lesung & Diskussion mit Tobias Ginsburg

20:00 Uhr           Gemütlicher Ausklang mit Essen und Musik

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Geschäftsstelle der NaturFreunde Kaiserslautern, Pariserstr. 23, 67655 Kaiserslautern

Anfrage zum Termin