LVS-Training

Lawinenverschüttetensuche (Taktik und Strategie), ohne Lawinenkunde (dazu im Alpinen Theorielehrgang)

21.11.2021
Zielgruppe: 
Alle
Leitung: 
Christian auf der Heiden
Voraussetzungen: 

Interesse am Bergsport

Kosten: 
  • Voraussichtlicher Teilnahmebeitrag von
    • 59,00 € für Nichtmitglieder
    • 19,00 € für Mitglieder der NaturFreunde
    • 9,00 € für Mitglieder der NaturFreunde Karlsruhe
  • 25 % Ermäßigung auf den vorstehenden Beitrag für Studierende, Auszubildende sowie Mitglieder der Bergwacht
  • Mögliche weitere Kosten, insbesondere für An-/Abreise, Verpflegung etc. sind von den Teilnehmer*innen selbst zu tragen
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Karlsruhe
Fachgruppe Bergsport
Christian auf der Heiden (Trainer C Bergsteigen), Laura Schäfer (Bergwanderleiterin)
bergsport@naturfreunde-karlsruhe.de

© 

Die Lawinenverschüttetensuche unterliegt regelmäßig Änderungen. Der Stand der Forschung ändert sich alle Jahre wieder. Der Kurs versucht erfahrene Teilnehmer*innen auf den letzten Stand zu bringen. Anfänger*innen erhalten eine grundlegende Einführung in Taktik und Strategie der Lawinenverschüttetensuche. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene bedürfen der regelmäßigen Übung im Umgang mit dem LVS-Gerät, Schaufel und Sonde. Der Kurs soll hierzu eine jährliche Auffrischungsplattform zu Beginn der Wintersaison bieten. Die Lawinenkunde wird in diesem Kurs nicht vermittelt und ist dem Alpinen Theorielehrgang vorbehalten. Der Kurs richtet vornehmlich an Skitourengeher*innen, Schneeschuhwanderer*innen aber auch alle anderen Bergsportler*innen, die ihre Disziplin in den lawinengefährdeten Monaten ausüben.

Benötigte Ausrüstung: 
  • LVS-Gerät
  • LVS-Sonde
  • LVS-Schaufel
  • Wetterfeste Kleidung
Anreise: 

per PKW oder ÖPNV

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Badener Höhe, 77815 Bühl-Sand

Naturfreundehäuser

image

Naturfreundehaus Badener Höhe
© 
77815 Bühl-Sand
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.