Modul 4: Beratungsfälle meistern

Stärkenberater*innen-Ausbildung in Nordrhein-Westfalen

03.03.2023 bis 05.03.2023
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Kostenfrei für Mitglieder der NaturFreunde Deutschlands. Übernahme der Fahrtkosten nach Absprache mit dem Projektteam möglich. Gäste sind herzlich willkommen. Bitte dazu vorher Kontakt aufnehmen

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde NRW
Projektbüro Stärkenberatung
Dr.in Talin Kalatas
(0173) 475 32 44
talin.kalatas@naturfreunde-nrw.de
oder
Mareike Götzinger
(0173) 475 31 88
mareike.goetzinger@naturfreunde-nrw.de

Modul 4 der vierteiligen Ausbildung zum*r Stärkenberater*in

Wichtige Inhalte der Ausbildung sind unter anderem die Auseinandersetzung mit Konzepten des Freiwilligenmanagements und der Stärkung des Ehrenamtes, das Kennenlernen der systemischen Beratung sowie der Umgang mit Beratungsfällen, unterschiedliche Diskriminierungsformen, Prozessbegleitung, Konfliktmanagement, verschiedene Moderationstechniken und vieles mehr.

Inhalte Modul 4:

Vertiefung der Beratungskompetenzen

  • Auswertung und Reflexion der Transferaufgabe
  • Grundlagen zu Veränderungsprozessen in Gesamtverband, Ortsgruppen und Teams
  • Einführung der Prozessberatung, Erarbeitung und Anwendung des Werkzeugs »Prozessarchitektur« in Verbindung mit Veränderungsprozessen
  • Entwicklung von Prozessabläufen und Standards für die Dokumentation, unter anderem der organisatorischen Rahmung, Implementierung von Instrumenten zu den Standards des verbandlichen Beratungsprozesses
  • Methodische Übungen, Fallarbeit und Praxisbeispiele
  • Weiterentwicklung eines fachlichen Selbstverständnisses als Stärkenberater*in
  • Entwicklung der eigenen Berater*innenprofile – Festlegung von Schwerpunkten und Grenzen der eigenen Berater*innentätigkeit
     

Von der Ausbildung in die Praxis

  • Einsatzfähigkeit der Stärkenberater*innen sicherstellen: Stärkenberater*innen wissen, wie die weitere Arbeit organisiert ist; wiederholende Vorstellung der organisatorischen Abläufe, Kommunikation der Unterstützungsangebote durch das Projektbüro und das StärkenForum
  • Vorstellung weiterer Unterstützungsmöglichkeiten auf der Ebene der Regiestelle, wie das der Supervision
  • Klärung offener Fragen
     

Modulabschluss

  • Auswertung und Reflexion der Ausbildung
  • Kurzes Eins-zu-eins-Feedback der Trainer*innen mit den ausgebildeten Stärkenberater*innen nach vereinbarten Kriterien mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage
  • Übergabe des Zertifikats und Überreichung des Methodenkoffers, der T-Shirts und der Präsente in feierlicher Abschiedsrunde

Die Stärkenberatungsausbildung besteht aus mindestens vier Modulen.
Die Termine dieser Module im Landesverband NRW sind:

1. Ehrenamt stärken | 28. - 30.10.2022
2. Erfolgreich kommunizieren | 25. - 27.11.2022
3. Konflikte lösen | 20. - 22.01.2023
4. Beratungsfälle meistern | 3. - 5.03.2023

Leistung: 

Ausbildungsprogramm, Übernachtung, Verpflegung

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Käte Strobel, Käte-Strobel-Weg 30, 51647 Gummersbach

Naturfreundehäuser

image

Ferien-Zentrum Lieberhausen Käte-Strobel-Haus
© 
51647 Gummersbach-Oberrengse
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.