Multiplikator*innen-Fortbildung „Globales Lernen“

Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Mitglieder 30 €, Nichtmitglieder 50 € pro Person. Darin enthalten sind Verpflegung und Unterkunft sowie Fahrtkosten und Seminarunterlagen.

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Baden
Geschäftsstelle Süd
Daniela Dietsche
daniela.dietssche@naturfreunde-baden.de
07732-8237726

Freitag, den 7.12.18
18 Uhr   Ankunft Abendessen
19 Uhr  Einstieg: Was will Globales Lernen? Über "Entwicklung", Globalisierung und Transformation

Samstag, den 8.12.18
9 Uhr  Was ist und was kann Globales Lernen? – Pädagogisches Konzept
13 Uhr  Mittagessen
14 Uhr  Methoden und Materialien  
18 Uhr  Abendessen
19 Uhr   Film/Weltspiel, Diskussion
 
Sonntag, den 9.12.18
9 Uhr  Umsetzung in eigenen Bildungsangeboten im NaturFreundehaus. Entwicklung von Bausteinen für Gruppenangebote.
 Übergabe Materialienkoffer an die NaturFreundehäuser für Globales Lernen
13 Uhr  Mittagessen, danach individuelle Abreise

Die Fortbildung richtet sich an vereinsinterne und -externe Multiplikator_innen, die sich im Bereich Globales Lernen weiterbilden und eigene Bildungsveranstaltungen u.a. in den Naturfreundehäusern für Globales Lernen (NFH Feldberg, NFH Bodensee und NFH Zwingenberg) anbieten möchten.
Durchgeführt werden die Fortbildungen in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungspädagogischen Informationszentrum (EPiZ)/Programm "Bildung trifft Entwicklung"

Diese Fortbildung findet auch vom 30. November bis 2. Dezember 2018 am Naturfreundehaus Zwingenberger Hof statt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Staatsministerium Baden-Württemberg über die SEZ im Rahmen des Projektes „NaturFreundehäuser für Globales Lernen“.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Feldberg, Baldenweger Buck 8, 79868 Feldberg