Podiumsdiskussion mit "Keupstraße ist überall"

Aktionstage gegen Rassismus

Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Kostenfrei. Wer spenden möchte, unterstützt damit die Initiative "Keupstraße ist überall".

Auskunft & Anmeldung: 

Naturfreundehaus Köln-Kalk
Kapellenstr. 9a
51103 Köln-Kalk
(0221) 8 70 10 58
nfhkoelnkalk@googlemail.com
www.naturfreundehaus-kalk.de

Die Initiative „Keupstraße ist überall“ hat sich zum Ziel gesetzt, die betroffenen Menschen aus der Keupstraße zu unterstützen und gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung zu setzen.

Gegründet, um bei  den Verhandlungstagen zur Keupstraße im NSU-Prozess in München Solidarität mit den mehr als 20 Nebenkläger*innen zu demonstrieren, fordert die Initiative ein, zu erfahren, wer alles zum NSU gehört und was die Rolle der unterschiedlichen Akteur*innen war. Die Mitglieder der Initiative organisieren deutschlandweit zahlreiche Informationsveranstaltungen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der "AntiRassismus-Wochen 2019" am Naturfreundehaus Köln-Kalk statt.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Köln-Kalk, Kapellenstraße 9a, 51103 Köln

Naturfreundehäuser

image

© 
51103 Köln-Kalk
Übernachtungsplätze vorhanden
Selbstversorgerhaus