Rechtsextremismus und Naturschutz

01.02.2020 14:00 - 19:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
© 

In dem Workshop werden die Teilnehmer*innen sensibilisiert für die historischen und aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit extrem rechten Ideologien. Er versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, demokratiefeindliche und menschenverachtende Ideologien und Denkmuster im Natur- und Umweltschutz zu identifizieren. Zudem werden erste Perspektiven auf mögliche Handlungsoptionen gegen „rechtsextremen Naturschutz“ eröffnet.

Der genaue Ort wird nach erfogter Anmeldung bekanntgegeben.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Dresden