Reise in die "Landschaft des Jahres 2018/19: Senegal/Gambia

Donnerstag, 17.01.2019 bis Donnerstag, 31.01.2019
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

Mitglieder/Gäste: 1.912/2.012 €

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Baden
(0721) 40 50 96
info@naturfreunde-baden.de

Anlässlich der Eröffnung der ersten afrikanischen Landschaft des Jahres 2018/2019 in Senegal/Gambia organisiert der Landesverband der Naturfreunde in Baden in Zusammenarbeit mit den Naturfreunden und ihren Partner_innen in der Region von 17.–31. Januar 2019 eine zweiwöchige Reise durch Senegal und Gambia, zu der alle interessierten Naturfreund_innen herzlich eingeladen sind.

Hauptorte der Reise und der Landschaft des Jahres 2018/2019 sind Koungheul im Senegal und Janjanbureh in Gambia. Die Gebiete sind touristisch bislang wenig erschlossen. Anschließend führt uns die Reise ins Saloumdelta. Das vorläufige Programm der Reise ist hier zu finden.

Mit dem Projekt "Landschaft des Jahres" will die Naturfreunde Internationale (NFI) gemeinsam mit den senegalesischen Naturfreunden und ihren Partner_innen verantwortungsvollen Tourismus in der Region anstoßen (Senegal) oder wiederaufbauen (Gambia), um für die Bevölkerung zusätzliche Einkommensmöglichkeiten zu schaffen. Dies entspricht auch den Vorstellungen und Plänen der lokalen Behörden.

Die Naturfreunde möchten zeigen, dass trotz teilweise schwer beeinträchtigter Umwelt und Natur und schwierigster Lebensverhältnisse bei vielen Menschen in Gambia und im Senegal ein starker Wille besteht, sich für bessere Zukunftsperspektiven in der Region einzusetzen.

Interessierte sollten sich auf sehr einfache Unterkünfte in der Region vorbereiten, etwas Sportsgeist und die Bereitschaft für Komfortverzicht aufbringen. Mehr Komfort gibt es dann an den Tagen, die wir außerhalb der Landschaft des Jahres verbringen, im Saloumdelta.

Über die erste internationale Reise in die Landschaft des Jahres im Januar 2018 informiert die Webseite der NFI, wobei die Reiserouten nicht identisch sind.

Reiseleitung
Ursula Georg, Naturfreunde LV Baden
Ingeborg Pint, Afrikareferentin NFI

Leistungen: 

Ü/VP, Flüge, Reisebus, Bootsfahrten, Museumseintritte und Führungen

Anfrageformular Reisetermin

Personen
Bitte tragen Sie hier Ihre Fragen und Wünsche ein