Schorlau und Blueskraft mit Krimi und Blues im Falkenberghaus

Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Metzingen
Georg Merkh
info@naturfreunde-metzingen.de
www.naturfreunde-metzingen.de

Vorverkauf ab 19.09.2018

  • im Naturfreundehaus Falkenberg
  • in der Buchhandlung Stoll, Metzingen

Am Freitag, 19. Oktober, bieten die NaturFreunde Metzingen wieder etwas Besonderes: Der bedeutende, politische Kriminalautor Wolfgang Schorlau liest aus seinem neuesten Roman "Der große Plan“. Darin geht es um einen lukrativen Auftrag für Georg Dengler, den Privatermittler aus Stuttgart. Diesmal soll er für das Auswärtige Amt ermitteln. Dengler versucht herauszufinden, wer eine deutsche Diplomatin entführt hat. Bei der Recherche für diesen Fall stößt er auf das größte Geheimnis der sogenannten „Griechenland-Rettung“. Bei den Ermittlungen gerät Dengler selbst in große Gefahr. In diesem Roman recherchiert Wolfgang Schorlau auch das geschichtlich belastete deutsch-griechische Verhältnis und konfrontiert den Leser mit den Hintergründen der griechischen Schuldenkrise.

Ein besonderer Ohrenschmaus: Die Lesung wird von der Band „Blueskraft“ untermalt. Schorlau, selbst bekennender Bluesfan, wird vielleicht wieder seine Bluesharp auspacken und mitspielen?

Und einen wirklich kulinarischen Leckerbissen bietet die „regionale Küche“ der NaturFreunde an. Diesmal gibt es einen „Krisenteller“. Die Gäste dürfen sich überraschen lassen und sich auf einen besonderen Abend freuen. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr. Einlass ist um 18:00 Uhr.

Karten gibt es nur im Vorverkauf im Naturfreundehaus und in der Buchhandlung Stoll in Metzingen. Der Kartenverkauf beginnt ab 19.09. 2018. Die Anzahl ist begrenzt. Es gibt keinen Abendkassenverkauf.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Falkenberg, Falkenberg 1, 72555 Metzingen

Naturfreundehäuser

image

Naturfreundehaus Falkenberg
© 
72555 Metzingen
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin