Solidarische Landwirtschaft vorgestellt & Einkoch-Aktion

Aktionstage für nachhaltige Ernährung

11.10.2019 - 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

kein Geld, sondern Feedback zur Veranstaltung

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Detmold
Sabine Müller
s.mueller@lippeimwandel.de
(0171) 5 26 35 49

Eine Kombination aus Einkoch-Aktion und Inputs zum bewussten Umgang mit Lebensmitteln erwartet euch an diesem Abend.

Mit frischem SoLaWi-Gemüse aus Schlangen und Dalborn sowie Zutaten, die vor der Mülltonne gerettet wurden, zaubern wir unter Anleitung von Jörg Opiola ein köstliches Chutney, gewürzt mit wertvollen Tipps aus Omas Einkoch-Küche.

Parallel gibt es kurze Inputs rund um eine zukunftsfähige Ernährung.

  • Lebensmittel im Einklang mit Natur und Mensch herstellen? Mit dem Wirtschaftsmodell der Solidarischen Landwirtschaft.
  • Regio Challenge – Iss, was um die Ecke wächst! Erfahrungsberichte zu einer verrückten Idee.
  • Klimatipps für die Küche – so einfach kann’s sein!
  • Lebensmittel retten – warum ist das nötig und wie wird es in Detmold umgesetzt?
  • Einkauf ohne Plastikmüll – geht doch.

Das klingt spannend? Komm vorbei!

Bitte mitbringen

kleine Schraubgläser, frisch gespült und komplett heile (ohne Delle im Deckel)

gerne eine Spende

Eine Kooperation von

Solidarische Landwirtschaft am Strothebach
Solidarische Landwirtschaft Dalborn
Lippe im Wandel

Referent*innen

Jörg Opiola, Gründer SoLaWi am Strothebach
Maren Weber, Bildungsreferentin SoLaWi Dalborn

….

Eine Informationsveranstaltung im Rahmen der bundesweiten Aktionstage der NaturFreunde Deutschlands für nachhaltige Ernährung in Kooperation mit dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Wandelwerkstatt, Friedrichstrasse 15, Lippe im Wandel e.V., 32756 Detmold

Ortsgruppe/n

Anfrage zum Termin