Vortrag: Rechtsradikalismus in Landkreis Esslingen/Göppingen

Aktionstage gegen Rassismus

Zielgruppe: 
Alle
Kosten: 

keine

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde in Baden und Württemberg
Projektbüro Stärkenberatung
Sabine Demsar
sabine.demsar@naturfreunde-wuerttemberg.de

Vortrag in der OG Plochingen, Referent wird nicht bekanntgegeben

Gefahr von Nationalisten im Ländle benennen. Die rechte Bewegung tritt seit Jahren im Internet und mit Aktionen im öffentlichen Raum in Erscheinung. Sei es in Göppingen, Esslingen, Stuttgart oder im Rems-Murr-Kreis. Ihre Aktivitäten und Verbindungen reichen dabei zum Teil über die Landesgrenzen von Baden-Württemberg hinaus. Hinter den verschiedenen rechten Gruppierungen aus dem Umland, die meist aus einer kleinen überschaubaren Gruppe mit aktiven Personen besteht, fallen diese durch Bedrohungen, Sachbeschädigungen und einzelnen Aktionen auf. Ziel der Gruppierungen besteht hauptsächlich darin, unliebsame und kritische Menschen einzuschüchtern. Um die Gefahren, die von den einzelnen Gruppierungen ausgeht, richtig einordnen zu können, wird in dem Vortrag hinter die Aktivitäten und Aktionen geblickt.

Ausschlussklausel
Die Veranstaltenden behalten sich vor, Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische und sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren und sie von der Teilnahme auszuschließen.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Naturfreundehaus Schurwaldhaus, Im Trieb 1, 73669 Lichtenwald-Hegenlohe

Naturfreundehäuser

image

© 
73669 Lichtenwald-Hegenlohe
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Anfrage zum Termin