Weiterbildung Natur- und Erlebnispädagogik

Abenteuer leiten lernen

Zielgruppe: 
junge Erwachsene
Erwachsene
Einsteiger
Fortgeschrittene
Kosten: 

1.890,– Euro / Mitglieder nur 1.590,– Euro

Auskunft & Anmeldung: 

Naturfreundejugend Württemberg
(0711) 48 10 77
info@nfjw.de
www.nfjw.de

Veranstalter:
Abenteuerschule e.V.
NaturFreunde in Baden Württemberg
(0176) 94 88 22 77
www.abenteuerschule.eu

Ausbildungsleitung:
Wendelin Haag (Erlebnispädagoge) mit dem Team der AbenteuerSchule

 

*** Ab Frühjahr 2019 findet der nächste Start in die Weiterbildung statt! ***

Die Weiterbildung vermittelt methodische und didaktische Kompetenzen, naturspezifisches Wissen und grundlegende Kenntnisse für die Leitung von Gruppen. Die handlungsorientierten Module befähigen die Teilnehmer*innen durch eigenes Erleben und Reflexion selbst natur- und erlebnispädagogische Projekte anleiten und durchführen zu können.

Die berufs- oder studienbegleitende Weiterbildung findet in 8 Seminaren, darunter 6 Wochenendkurse und zwei Blockwochen statt.

Inhaltliche Themenschwerpunkte sind (Änderungen vorbehalten):

  • Schlüsselqualifikationen: Einführung in Theorie & Praxis der Erlebnispädagogik, kooperative Abenteuerspiele, Orientierung mit Karte & Kompass, Entwicklungspsychologie & Recht
  • Natur & Wildnis: Biwakieren, Outdoortechniken, Outdoorküche, Naturwahrnehmungsaufgaben
  • Höhle & Seile: Mobile Seilaufbauten, Niedrigseilelemente, Slackline, Knotenkunde, Höhlenexpedition
  • Spiele & Methoden: Spieltheorie, Reflexionsmethoden, Team- & Kooperationsspiele, (Nacht-)Geländespiele
  • Stadt & Team: "City Bound" Methoden für das urbane Umfeld, Stadtspiele, Ralleys, Erlebnisführungen
  • Winter & Schnee: Iglubau, Schneeschuhlaufen, Tierspuren, Wetterkunde, Sternenkunde
  • Expedition: Selbstgestaltetes Wanderseminar unter realen Bedingungen, in Begleitung der Dozenten
  • Abschluss: Projektpräsentation, Prüfung, Zertifikatsverleihung

Veranstaltungsorte: Verschiedene in Baden-Württemberg, Unterbringung in Naturfreundehäusern und auf Naturzeltplätzen

Zertifikat: "Zertifizierte*r Natur- und Erlebnispädagoge*in", angelehnt an die Richtlinien des Bundesverbandes für Individual- und Erlebnispädagogik e.V.

Zusätzlich erforderlich (Prüfungsleistung):

  • Praktikum (mind. 7 Tage)
  • Eigenes Projekt
  • Aktueller, gültiger Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (mind. 9 Unterrichtseinheiten).

Bei den Naturfreunden sind 2019 folgende Erste-Hilfe-Kurse möglich (gesonderte, zeitnahe Anmeldung erforderlich):

  • Erste-Hilfe-Grundlehrgang: Sa, 04.05.2018 im NFH Fuchsrain, Stuttgart, kostenlos für Mitglieder!
  • Outdoor-Erste-Hilfe: Fr,17.05. - So, 19.05.19 in Utzenfeld, Schwarzwald, Naturzeltplatz, 140 Euro für Mitglieder

Die Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich. Du solltest jedoch eine hohe Motivation, eine positive Grundhaltung gegenüber neuen Menschen/Erfahrungen, eine durchschnittliche körperliche Ausdauer und Motorik mitbringen, sowie Freude daran, in der Natur unterwegs zu sein.

Nähere Infos zur Weiterbildung (Inhhalte, FAQs, Ausrüstungshinweise, Literaturtipps) findest du hier.

Leistung: 

Seminare, Material, Skripte, Praktikum, Supervision, Prüfung, Versicherungen*

Zuzüglich (individuelle Kosten): Reisekosten, Verpflegung, Übernachtung, Erste Hilfe-Kurs
 

Anfrage zum Termin