Umweltflüchtlinge - Klimawandel, Migration und Menschenrechte

zurück zur Übersicht

Texte von Annette Groth (MdB) und Michael Müller

Annette Groth und Michael Müller

Eine Welt oder keine Welt. Auf diese - zugegeben - simple Formel lässt sich ein Gedanke bringen, der unser Jahrhundert prägen könnte. Entweder wir finden eine Antwort auf die globalen Fragen im Sinne des Prinzips der Nachhaltigkeit, oder es steht zu befürchten, dass wir ein Jahrhundert der Gewalt erleben müssen.

Klimawandel und Migration sind dabei Teilaspekte einer Situation, in der die Menschheit die natürlichen Grenzen des Wachstums erlebt und sich zugleich mehrheitlich einem kapitalistischen System verschrieben hat, dessen Credo ungezügeltes Wachstum und Profitmaximierung heißt.

Diese Broschüre bietet mehr Informationen zum Themenkomplex Klimawandel, Migration und Menschenrechte - mit Beiträgen von Annette Groth und Michael Müller, einem Vorwort von Hans-Gerd Marian und einer kommentierten Literaturliste.

Bibliographie
Bundesvorstand der NaturFreunde Deutschlands (Hrsg): Umweltflüchtlinge. Klimawandel, Migration und Menschenrechte; 23 Seiten; Naturfreunde-Verlag Freizeit und Wandern, Berlin, 2010.

Die Broschüre steht für Sie zum Download bereit, Sie können sie aber auch kostenfrei bei uns bestellen.

Zusatzangaben

Preis: 
0,00 €
Porto: 
0,00 €