Wander-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Während mehr als die Hälfte der Deutschen zumindest gelegentlich wandern, ist der Anteil bei den NaturFreunden weitaus höher. Denn schließlich ist Wandern nicht nur ein schöner und günstiger Natursport ohne Einstiegshürde. Das Wandern kann auch eine gute Möglichkeit sein, um die Welt zu entdecken und besser zu begreifen, zum Beispiel mit dem NaturFreunde-Konzept des Sozialen Wanderns.

Wandern bei den NaturFreunden bedeutet sportliche Betätigung in der Gruppe sowie ein gemeinsames Naturerlebnis - ob beim naturkundlichen Ausflug in die heimatlichen Natur, bei mehrtägigen Trekkings, beim Schneeschuhgehen, Bergwandern oder Radwandern. In vielen Landesverbänden betreuen NaturFreunde auch Wanderwege oder sind zuständig für deren Beschilderung. Die Natura Trails der NaturFreunde beschreiben zudem Routen durch europäische Naturschutzgebiete. Heute gibt es in nahezu jeder Ortsgruppe der NaturFreunde Deutschlands mindestens einen gut ausgebildeten Wanderleiter, der einzelne Wanderungen oder ganze Jahresprogramme ausschreibt. In diesem Portal finden Sie Tourenberichte, Ausbildungsinformationen und Mitmachtermine rund um das Wandern.

Die NaturFreunde bilden aus

Wanderleiter, Trainer C - Wandern, Natura-2000-Scout; vielleicht auch interessant: Teamer Radtouren, Bergwanderleiter, Trainer C - Bergwandern, Nordic-Walking-Trainer, Trainer C - Nordic WalkingTrainer C - Touring, Trainer C - Skitouren

Mehr Wander-Termine

MITMACHEN

07.02.2016 Nordic Walking

NaturFreunde bewegen: Nordic Walking bei den ...

14195 Berlin Jeden Sonntag treffen wir uns, um gemeinsam Nordic Walking in der Gruppe durchzuführen. Alle…
07.02.2016 Wanderung

Wanderung durch das große Haaler Gehege

24534 Neumünster Wanderung von Nienborstel zum „Mammutbaum“ und durch das große Haaler Gehege, ca.14 km.
07.02.2016 Heimatkundliche Führungen

Vom Glasmacher- und Steinschlägerdorf ...

16230 Chorin OT Senftenhütte Hartmut Lindner vom Verein Die NaturFreunde Oberbarnim-Oderland e.V. lädt heute zu einer Wanderung…

Artikel zum Thema Wandern

11.01.2016 |
Die Trave könnte es sich viel leichter machen: Von ihrem Quellteich in Gießelrade, einem ostholsteinischen 140-Seelen-Dorf mit Biogasanlage und Heuherberge, wären es kaum zehn Kilometer bis zur Ostsee. Doch dieser Wasserlauf, der am 19. März in Bad Oldesloe als Flusslandschaft der Jahre 2016/17 ausgerufen wird, fließt zuerst landeinwärts, bevor er nach 113 Kilometern und einem großen Bogen durch ...
NaturFreunde auf einer ornithologischen Exkursion.
© 
07.12.2015 |
Bewegung in der Natur ist gut für den Menschen, aber nicht immer gut für die Natur. Deshalb sensibilisieren NaturFreunde auch bei ihren Sportausbildungen für den Naturschutz, wie etwa bei der dreitägigen Forbildung „Natur & Umwelt“ Ende September im Naturfreundehaus Ferchels (R 4) am Rand der Altmark. Die Teilnehmer – sowohl interessiert an aktuellen Kenntnissen auf dem Gebiet des Natur- und ...
01.12.2015 |
Vier nicht ganz so bekannte Tausender im Bayerwald – dazu hatten die Chamer NaturFreunde am 11. Oktober 2015 die Mitglieder des NaturFreunde-Bezirks Niederbayern/Oberpfalz eingeladen. Geplant waren sechs Stunden abseits der üblichen Pfade. Trotzdem fanden sich am Treffpunkt in Lohberghütte mehr als zwanzig Teilnehmer ein und erlebten einen spektakulären Herbsttag. Der Vormittag am Bramersbacher ...
01.12.2015 |
Wir NaturFreunde in Kulmbach bieten ein vielfältiges ganzjähriges Programm, das Skigymnastik, Jogging, Nordic Walking, Wandern, Ski alpin (Skifreizeit bzw. Skitrainingslager), Ski nordisch und sogar Schneeschuhwandern umfasst. Für all diese Sportarten verfügen wir über geprüfte Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Dazu kommen noch Wanderungen und Radtouren, die von unseren Mitgliedern geplant und ...
Natursport-Trainerweste der NaturFreunde Deutschlands
© 
30.11.2015 |
Günstige Eispickel, Steigeisen, Klettergurte und -steigsets, Helme, Rucksäcke, Seile, Sicherungsgeräte, Handschuhe, Exen, Karabiner und mobile Sicherungen: Der bayerische NaturFreunde-Verlag in Nürnberg hat zurzeit eine große Auswahl an Bergsportausrüstungs-Gegenständen von CAMP/Cassin im Angebot, die NaturFreunde-Mitglieder mit einem Preisvorteil erwerben können. Produktinformationen ...
Tätigkeitsbericht 2015 Fachgruppe Wandern
© 
30.11.2015 |
Was tun, wenn der NaturFreunde-Sportausweis zum Jahresende abläuft? Immerhin weist dieser nicht nur die eigene sportliche Qualifikation aus, sondern ist auch Grundlage für den erweiterten Versicherungsschutz der NaturFreunde Deutschlands. Für alle Übungsleiterinnen und Übungsleiter mit gültigem Sportausweis besteht neben einer Unfall- und Verbandshaftpflichtversicherung eine zusätzliche ...
© 
20.10.2015 |
Vier Teilnehmer haben sich am vergangenen Wochenende der Ausbildung zum Trainer C Nordic Walking im Fichtelgebirge gestellt. Bei einstelligen Temperaturen herrschten zwar nicht gerade optimale Witterungsbedingungen, aber dank entsprechender Kleidung, guter Laune und viel Motivation, konnten alle Ausbildungsinhalte absolviert werden. Mit dem dritten Modul haben die Vier alle Ausbildungsstufen ...
Natursport-Ausbildungsprogramm 2016
© 
14.10.2015 |
Das Natursport-Ausbildungsprogramm 2016 stellt mehr als 30 Sportausbildungsgänge der NaturFreunde Deutschlands vor und listet rund 150 Sportaus- und -fortbildungstermine für Teamer, Übungsleiter, Trainer C, Trainer B und IVSI-Instruktoren der Bundesfachgruppen Bergsport, Kanusport, Schneesport und Wandern für das Jahr 2016. Die Aus- und Fortbildungen der NaturFreunde Deutschlands sind hochwertig ...
© 
06.10.2015 |
Rund 150 Aus- und Fortbildungstermine für das Jahr 2016 der Bundesfachgruppen Bergsport, Kanusport, Schneesport und Wandern stehen nun online. Informiert euch über die Lehrgänge und nutzt das jeweilige Formular zur Online-Anmeldung. Alle Lehrgänge findet ihr hier: www.naturfreunde.de/trainer-ausbildung
02.10.2015 |
Zwei Nachrichten aus dem Jahr 2000 könnten auf den ersten Blick kaum widersprüchlicher sein: Zum einen der Vorschlag von Paul Crutzen, niederländischer Nobelpreisträger für Chemie, und von Eugene F. Stoermer, Gewässerwissenschaftler an der Universität Chicago, unsere Erdepoche nicht länger Holozän zu nennen, sondern Anthropozän. Zum anderen die Erhebungen des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), ...

Seiten