Bergsport-Portal der NaturFreunde

An Kletterwänden und in Hochseilgärten trainieren, Felsformationen im Mittelgebirge und Berge in den Alpen besteigen, Skitouren und auch Hochtouren im vergletscherten Gelände durchführen, Mountainbiken und Bergwandern: Das Bergsport-Angebot der NaturFreunde Deutschlands ist vielseitig und qualitativ hochwertig. Sicherheit und Risikomanagement werden dabei genauso groß geschrieben wie soziales und ökologisches Bewusstsein und Verhalten. NaturFreunde-Ausbildungen werden verbandsübergreifend anerkannt. In diesem Portal finden Sie Tourenberichte, Ausbildungsinformationen und Mitmachtermine rund um den Bergsport.

Die NaturFreunde bilden aus

Trainer C - Bergsteigen Trainer B - Skihochtouren Bergwanderleiter
Trainer C - Alpinklettern Seilgartentrainer Trainer C - Bergwandern
Trainer C- Hochtouren Trainer C - Sportklettern Trainer C - Mountainbike
Trainer C - Skitouren Trainer B - Sportklettern  

Mehr Bergsport-Termine

MITMACHEN

27.08.2016 bis 28.08.2016 Klettersteigtour

Alpine Bergtour - zum NFH Traunsteinhaus (1691 m)

4810 Gmunden Tourenbeschreibung (für Kinder ab ca. 12 Jahren mit guter Kondition und Bergerfahrung geeignet!):…
28.08.2016 Wandern

Hin wandern - mit Volldampf zurück

67227 Frankenthal Der Hinweg führt uns vom Elmsteiner Naturfreundehaus am Harzofen durch die Wolfsschlucht zur Ruine…
28.08.2016 bis 29.08.2016 Kletterhochtour

Kletter zur Zsigmondyspitze

Wir wollen die Zsigmondyspitze (3.089 m) – auch Feldkopf genannt – über den Südgrat erklettern.…

Artikel zum Thema Bergsport

© 
15.08.2016 |
Der diesjährige Ausbildungslehrgang Alpinklettern fand vom 30. Juli bis 6. August in Leutasch statt. Ausbilder war Sepp Hümmer (Bundeslehrteam NaturFreunde), Stützpunkt war der Prantmerhof der Familie Klotz in Leutasch.  Als Teilnehmer mit dabei Sandra Palm (Bundeslehrteam, Trainerin B Sportklettern; NaturFreunde Groß-Gerau), Thommy Krinke (NaturFreunde Teutoburger Wald) und Flo Heinrich ( ...
Gruppenbild nach der Kletterei auf den Predigtstuhl
© 
09.08.2016 |
Samstag, der 30. Juli 2016, war der Anreisetag. 7 Teilnehmer trafen sich in unserem Stützpunkt in Leutasch. Gleich am Sonntag früh begann die Ausbildung. In einem Steinbruch wurden theoretische Inhalte wie Knoten, Standplatzbau, Sicherungs- und Rettungstechniken praktisch vertieft. Glücklicherweise konnten wir alle Lehrthemen behandeln, bevor am späteren Nachmittag der Regen heftiger wurde und ...
© 
21.07.2016 |
Gewitter in den Bergen zählen nicht nur zu den unangenehmsten, sondern auch zu den gefährlichsten Situationen auf einer Bergtour. Das Einholen der aktuellen Wetterinformationen ist ein wesentlicher Bestandteil der Tourenplanung und trägt einen sehr bedeutenden Beitrag zur alpinen Sicherheit bei.     Die Naturfreunde Österreich geben folgende “Blitz-Tipps”: Eine sehr gute Grundlage für ...
© 
13.07.2016 |
Die Natur­Freunde Bayern planen die erste Kletterhalle in der Vereinsgeschichte der deutschen Natur­Freunde. Diese soll im bayerischen Dachau errichtet werden. Die Kletterhalle wird eine beeindruckende Vielfalt an Kletterwänden in ver­schiedenen Formen und Schwierigkeiten bereithalten, die sich an Anfänger wie auch Profis richten. Der gesamte innere Kletterbereich wird etwa 1.600 Quadratmeter ...
© 
07.07.2016 |
Der Grundlehrgang Alpin Praxis der NaturFreunde fand vom 25. Juni bis 2. Juli 2016 im Hinteren Kaunertal in Tirol statt (Stützpunkt Gepatschhaus). Der Ausbildungsplan sah ein straffes Programm vor. Im praktischen Teil unter anderem alpine Basistechniken in Mehrseillängen-Routen, grundlegende Bergrettungstechniken, Seilschaft am Gletscher mit Spaltenbergung und Selbstrettung und Begehen von ...
© 
04.07.2016 |
Unter Canyoning (auch Schluchteln) versteht man das Begehen einer Schlucht von oben nach unten in den unterschiedlichsten Varianten: Abseilen, Abklettern, Springen, Rutschen, Schwimmen und manchmal sogar Tauchen. Das Video von Dagmar und Karl-Heinz Herold (NaturFreunde München-Brünnstein) zeigt wie's geht. Neben dem sportlichen Reiz des Abenteuers steht vor allem das Naturerlebnis im Vordergrund ...
© 
03.06.2016 |
Die Arbeiten für das neue NATURSPORT-Ausbildungsprogramm haben bereits begonnen. Die sportlichen Fachgruppen stimmen in ihren Bundeslehrteams die neuen Aus- und Fortbildungstermine ab und legen sie fest. Texte werden formuliert und gute Sportfotos aus dem Verbandsleben gesucht. Insbesondere bei den Fotos könnten wir deine Hilfe gut gebrauchen. Hast du vielleicht eigene Natursport-Motive, die auch ...
© 
11.04.2016 |
Flexibilität, Zusammenhalt, Entbehrung, Zurückhaltung und persönliches Können waren wichtige Eigenschaften, die die Teilnehmer bei der diesjährigen Skitourenwoche "von Hütte zu Hütte" aufbringen mussten. Zehn Teilnehmer der NaturFreunde Deutschlands trafen sich am 3. April im Tal „Remes Notre Dame“, obwohl der Wetterbericht und die Lawinensituation im Vorfeld nichts Gutes versprachen. Zuerst galt ...
09.03.2016 |
Michi Till, mehr als zehn Jahre Referent für Sportklettern bei den NaturFreunden Würmtal, übergibt seine Arbeit in neue Hände. Stefan Jaeger, Toni Zettl und Markus Kohout werden sich künftig die Arbeit rund um die Kletteranlage teilen. Gaby Bühler übernimmt die Organisation der Kletterkurse und ein großer Teil der Helfer wird seine Aufgaben zur Eröffnung der Klettersaison 2016 ebenfalls wieder ...
Krebswanderung
© 
01.03.2016 |
August 2014: Johannes Hepting kam die Treppe einfach nicht mehr hoch. Keine Energie, zu schwach. Als ob Nierenkrebs und Chemotherapie jegliche Kraft aus seinem Körper gesaugt hätten. Am liebsten wäre der damals 56-jährige NaturFreund einfach im Bett geblieben. Dabei sollte im November im Naturfreundehaus Feldberg (L 40) die Ausbildung zum Wanderleiter beginnen. Alles schon lange geplant. ...

Seiten