Bericht: Asyl im Bienenstock

© 

Zu Pfingsten fand wieder die jährliche Theaterfreizeit der NaturFreunde Hof statt.

18 Kinder und Jugendliche erarbeiteten unter Leitung von Theaterpädagogin Heike Vogel und Umweltpädagogin Helen Diaz mit viel Unterstützung der Naturfreundejugend Hof das Theaterstück: Asyl im Bienenstock. So wurde mitten im Wald rund ums Naturfreundehaus Bärenhäusl zum Thema „Bienen“ philosophiert, Szenen entwickelt, Requisiten gestaltet, Tanz und Rap arrangiert. Am Hofer Umwelttag wurde das Stück dann von den Kindern an der Waldbühne am Theresienstein präsentiert.

Umweltbildung ist ein wichtiger Aspekt der NaturFreunde-Arbeit. Die Teilnehmer konnten dabei die Natur ganz anders wertzuschätzen und erleben.

Neben der Theaterfreizeit organisiert dieNaturfreundejugend Hof weitere Projekttage unter dem Motto: „Erdschätze wertschätzen“ im Rahmen von „Kultur macht stark, Jugendgruppe erleben!“, einem kostenlosen Förderprogramm des Deutschen Bundesjugendrings und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Borbála Thurnay
NaturFreunde Hof

image

© 
95119 Naila-Culmitz
Übernachtungsplätze vorhanden
Selbstversorgerhaus

Ortsgruppe/n