Naturfreundehäuser: sozialökologische Orte der Begegnung

Artikel über Naturfreundehäuser

13.02.2017 |
Das Berggasthaus im Naturfreundehaus Gersbacher Hörnle sucht eine Küchenhilfe auf Teilzeitbasis, eine Küchen- und Gartenhilfe als saisonale Vollzeitkraft oder geringfügig Beschäftigte. Schwerpunkte dieser abwechslungsreichen Tätigkeit sind: Gästebetreuung in der Unterkunft und dem Restaurant Mitarbeit in der Küche und im Garten Einkauf, Theke, auf Wunsch auch Büroarbeit im Beherbergungsbereich ...
© 
28.01.2017 |
Lecker, gesund und regional – „Nehmt die Grünkohl-Chips hier mal weg, sonst esse ich sie noch alle auf!“ „Chefköchin“ Rahel Sutterlütti, 25, wuselt durch die Profi-Küche des Naturfreundehauses Auf dem Hagen und wirft prüfende Blicke in die dampfenden Töpfe und Pfannen ihrer zehn Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die sich am Freitag zum ersten „SoLaWi“*-Kochvergnügen Göttingens trafen. Das Drei- ...
26.01.2017 |
Die NaturFreunde Furtwangen suchen für ihr Naturfreundehaus Brend  (L 38) einen Pächter ab Mai 2017. Das vollbewirtschaftete Naturfreundehaus mit insgesamt 46 Betten und öffentlicher Gaststätte liegt mitten im Schwarzwald auf dem Furtwanger Hausberg Brend auf 1.150 müNN. Direkt am Haus führt der Höhenwanderweg Westweg von Pforzheim nach Basel vorbei.  Der nur 300 Meter entfernte Brendturm bietet ...
05.01.2017 |
Das Naturfreundehaus Kalifornien liegt nur 50 Meter vom Ostseestrand entfernt. Ziel der Einrichtung ist die Vermittlung eines ganzheitlichen Naturerlebens mit allen Sinnen und Wissenswertes über Tiere und Pflanzen in der Region. Das Haus ist ganzjährig voll bewirtschaftet und verfügt über 55 Zimmer und 10 Mitarbeiter. Für unser Naturfreundehaus Kalifornien suchen wir einen Mitarbeiter/ eine ...
© 
01.12.2016 |
Saumagen ging nicht, Leberknödel und Bratwurst auch nicht. Diese Pfälzer Spezialitäten werden schließlich aus Schweinefleisch gemacht – und das kann von Muslimen aus religiösen Gründen nicht gegessen werden. Also überarbeitete das Naturfreundehaus Elmstein (K 14) seine Speisepläne: mehr Geflügel, kein Schwein. Im Sommer haben nämlich 80 Geflüchtete eine Woche Urlaub im Pfälzer Wald verbracht. Die ...
Das Team des Naturfreundehauses Hannover.
© 
01.12.2016 |
Wie kann ein Beherbergungsbetrieb, wie kann ein Naturfreundehaus nachhaltiger werden? Als die Geschäftsführung des Naturfreundehauses Hannover (E 8) vor vier Jahren auf die Initiative Gemeinwohl-Ökonomie stieß, merkte sie sehr schnell, dass hier ein sehr gutes Nachhaltigkeitskonzept vorlag. Das verfolgt nicht nur einen ganzheitlichen Ansatz, sondern kann auch tatsächlich umgesetzt werden, die ...
Ein erster Tempel aus verbotenen Büchern faszinierte 1983 die Menschen in Buenos Aires.
© 
01.12.2016 |
Kassel, das ist weit mehr als die „Kasseler Berge“. Da gibt es zum Beispiel den Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Herkules und den Wasserspielen, seit drei Jahren ein UNESCO-Weltkulturerbe. Oder das Gebrüder-Grimm-Museum: Die beiden Professoren haben nicht nur die deutsche Sprache erforscht, sondern waren auch Mitglieder der sogenannten „Göttinger Sieben“, die im Jahr 1837 gegen die Aufhebung der ...
© 
30.11.2016 |
Vom 11.-13. November 2016 trafen sich im Rottweiler Naturfreundehaus Jungbrunnen (M 52) Vertreter verschiedener Ortsgruppen aus Baden-Württemberg zu einem "P19"-Regionaltreffen. Immer mehr Naturfreundehäuser in Deutschland engagieren sich im sogenannten Projekt "P19", das das Thema "Nachhaltigkeit in Naturfreundehäusern" weiter voranbringen  möchte.  Das ist gut für Umwelt und Gesellschaft, aber ...
30.11.2016 |
Die freiwillige Unfallversicherung bei der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) bietet einen Versicherungsschutz, der über die Leistungen der NaturFreunde-Unfallversicherung hinausgeht und zum Beispiel auch eventuelle Krankenkosten übernimmt. Die Bundesgruppe der NaturFreunde Deutschlands empfiehlt Trainern und Übungsleitern diesen Versicherungsschutz, dessen Jahresbeitrag bei 3,20 Euro liegt. ...
Naturfreundehaus Kniebis
© 
15.11.2016 |
Anfang des 20. Jahrhunderts herrschte Aufbruchstimmung bei den NaturFreunden. Pläne wurden geschmiedet, auf dem Kniebis ein Naturfreundehaus zu bauen. Es sollte – ganz nach der Philosophie des Vereins – gezielt Arbeitern, die sich keinen teueren Urlaub in Hotels leisten konnten, die Möglichkeit schaffen, einen schönen Urlaub in der Natur zu verbringen. So entstand das Haus auf dem Kniebis, das am ...

Seiten