Kultur-und-Bildungs-Portal der NaturFreunde Deutschlands

„Wir wollen Kultur durchschaubar machen und vom Geruch des Elitären befreien. Wir suchen nicht die tote Kultur, sondern die lebendige, wir suchen soziales und ökologisches Wissen, das den einfachen Menschen im Alltag nützt und wir überlegen uns, wie wir es weitergeben können. Das ist für uns Kultur“, erklärt Kulturfachgruppenleiter Hartmuth Heinz aus der bayerischen Ortsgruppe Kirchenlamitz das Kulturverständnis der NaturFreunde.

Gerhard Flegel, Bundesfachgruppenleiter für Kultur und Bildung, nennt die NaturFreunde auch einen Laienbildungsverein und formuliert damit sehr treffend eine Grundidee der NaturFreunde-Bewegung: Menschen bilden, um ihnen eine bessere Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. In diesem Portal finden Sie Seminare und weitere Kulturtermine sowie Artikel rund um das Thema Kultur.

mehr Seminare und Kultur-Termine

MITMACHEN

28.02.2017 Rundfunksendung
28.02.2017 Gruppentreffen

Flötengruppe Übungsnachmittag

42369 Wuppertal-Ronsdorf Die Flötengruppe unter der Leitung von Jürgen Geißler trifft sich Dienstagsnachmittag.…
28.02.2017 Gruppentreffen

Treffen der Fotogruppe der NaturFreunde Nienburg

31582 Nienburg Achtung: bei erstmaliger Teilnahme bitte vorab anmelden, ggf. wechselt der Veranstaltungsort.…

Artikel zum Thema Kultur und Bildung

© 
24.02.2017 |
Die Märzausgabe der NATURFREUNDiN (Mitgliedermagazin der NaturFreunde Deutschlands), beleuchtet in ihrer Titelgeschichte den Einfluss der Digitalisierung auf die herkömmliche Arbeit, unter anderem in einem Interview mit dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes Reiner Hoffmann. NATURFREUNDiN: Die reale und die virtuelle Welt wachsen zur „Industrie 4.0“ zusammen. Was müssen wir uns ...
© 
09.02.2017 |
Der Hanseatenweg ist ein Wanderweg der NaturFreunde, der auch mit dem Fahrrad befahren werden kann und aktuell die Hansestädte Hamburg und Stettin verbindet. Perspektivisch soll er vom belgischen Brügge bis ins Baltikum verlaufen. Der Weg orientiert sich am Verlauf alter Handelsrouten und soll sowohl an die Bedeutung der Hanse erinnern als auch zur europäischen Völkerverständigung beitragen. ...
02.02.2017 |
Solidaritätsfest mit der NaturFreunde– Singgruppe und dem argentinischen Musiker Pablo Miró. Zu seinem Repertoire gehören wunderbare Werke aus Brasilien, Cuba, Chile, Uruguay und seinem Heimatland Argentinien (Victor Jara, Mercedes Sosa). Dazu bringt er auch eigene Kompositionen zu Gehör  – auch in deutsch. Natürlich wird an diesem Abend auch gefeiert, getanzt und gut gegessen. www.naturfreunde- ...
© 
01.02.2017 |
Urlaub machen und sich dabei ein paar Tage in Sozial- oder Umweltprojekten vor Ort engagieren. Immer mehr Veranstalter bieten solche Reisen an. Doch wie, wann und wo macht ein Freiwilligeneinsatz im Urlaub überhaupt Sinn? Du möchtest im Urlaub nicht nur Sehenswürdigkeiten besuchen, sondern auch hinter die touristischen Kulissen blicken und mithelfen, die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort ...
© 
15.12.2016 |
Anke Kuß ist gerade aus Algerien zurück. Die stellvertretende Landesvorsitzende der NaturFreunde Berlin hat zwei Monate lang Mitglieder und Ortsgruppen der „Association de Tourisme et Loisirs et Échanges des Jeunes et Developpement Durable“ (ATLED) besucht, kurz: die algerischen NaturFreunde. ATLED hat 1.700 Mitglieder und zehn Ortsgruppen. Die NATURFREUNDiN hat Anke nach ihren Eindrücken gefragt ...
© 
12.12.2016 |
Am Fotowettbewerb "Geheimnisse des Waldes", den die Fotogruppe der NaturFreunde Dresden Anfang 2016 ausschrieb, beteiligten sich 39 Fotografiebegeisterte mit insgesamt 108 Bildern. Vielen Dank dafür!  Alle eingereichten Bilder sind es wert, der Öffentlichkeit präsentiert zu werden. Für eine Wanderausstellung, die zuerst in den Räumen der Stadtverwaltung Dresden gezeigt wird, wählten wir 37 Fotos ...
© 
06.12.2016 |
 Im ausverkauften Seminarsaal des Naturfreundehauses Laacherseehaus in Mendig konnte der Vorsitzende viele Gäste zum 2. Adventlichen Mitsingkonzert begrüßen. Der Chor St. Josef–Sänger aus Köln trug unter musikalischer Begleitung von Frau Otten (Keyboard) sowie von der kölschen Kultband „Bläck föös“ mit Bömmel Lückerath (Gitarre) und Hartmut Pries (Bassgitarre) kölsche Lieder zum Advent vor. ...
2014 rettete ein ausschließlich weiblicher Vorstand die Ortsgruppe Hausach vor der Auflösung.
© 
01.12.2016 |
Vor eineinhalb Jahren hat der Bundestag eine gesetzliche Frauenquote beschlossen. Bundesjustizminister Heiko Maas sagte damals, diese sei der größte Beitrag zur Gleichberechtigung seit der Einführung des Wahlrechts für Frauen. Dabei betraf die Quote nur etwa 100 Großunternehmen. Deren Aufsichtsräte sollen zukünftig zu 30 Prozent mit Frauen besetzt werden. Eine 30-prozentige Frauenquote hat ...
Ein erster Tempel aus verbotenen Büchern faszinierte 1983 die Menschen in Buenos Aires.
© 
01.12.2016 |
Kassel, das ist weit mehr als die „Kasseler Berge“. Da gibt es zum Beispiel den Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Herkules und den Wasserspielen, seit drei Jahren ein UNESCO-Weltkulturerbe. Oder das Gebrüder-Grimm-Museum: Die beiden Professoren haben nicht nur die deutsche Sprache erforscht, sondern waren auch Mitglieder der sogenannten „Göttinger Sieben“, die im Jahr 1837 gegen die Aufhebung der ...
© 
01.12.2016 |
Der Österreicher Erich Hackl, Hochschullehrer in Madrid und Wien, kennt die historischen Vorgänge um die Spanische Republik sehr genau. In seiner neuen Anthologie „So weit uns Spaniens Hoffnung trug“ hat er 46 zum Teil unveröffentlichte Texte deutschsprachiger Autoren zusammengestellt und um bio- sowie bibliografische Angaben ergänzt. Hackl schreibt zu den Absichten des Bandes: „In ein paar ...

Seiten