Tourismus-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Die Gründer der NaturFreunde wollten Arbeiter*innen Erholung und Weiterbildung in der Natur bieten, damit sie besser an der Gesellschaft teilhaben und diese mitgestalten konnten. Aus dieser Idee entwickelte sich eine soziale Reisekultur mit starkem Naturbezug, heute sanfter Tourismus oder nachhaltiger Tourismus genannt.

Unsere Ortsgruppen und Naturfreundehäuser organisieren Wander- und Radtouren, Camps und internationale Begegnungen, Skifreizeiten und Kulturreisen. Sanfter Tourismus mit den NaturFreunden bedeutet, jede Freizeitaktivität möglichst umweltbewusst und sozialverträglich zu gestalten: zum Beispiel durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, das Verwenden regionaltypischer Erzeugnisse oder die Auseinandersetzung mit landestypischen Besonderheiten.

Alle touristischen Angebote

MITMACHEN

13.04.2024 bis 19.04.2024 Reise

Einwöchige Streckenwanderung in der Fränkischen ...

91320 Ebermannstadt Gesamtstrecke ca. 100 km und 2.500 Höhenmeter, Übernachtungen mit Frühstück im Naturfreundehaus…
21.04.2024 bis 26.04.2024 Segeln

Ostseesegeltörn nach Rügen und Hiddensee

Ihr wollt mitsegeln, nette Leute kennen lernen, gemeinsam Abenteuer erleben, auf historische…
26.04.2024 bis 28.04.2024 Mountainbike

2. NaturFreunde-Riders-Festival

67705 Finsterbrunnertal Gemeinsam mountainbiken, (andere) NaturFreunde-Mountainbiker*innen aus ganz Deutschland…

Artikel zum Thema Tourismus

© 
01.04.2024 |
Vom 28. März bis 1. April fuhren 14 Mitglieder der NaturFreunde Schwalbach in das Naturfreundehaus Rahnenhof im Pfälzerwald für eine Osterfreizeit. Hier ist ihr Bericht: 1. Tag - Do. 28.03.24 Mit unserem NaturFreunde-Bus und einem PKW haben wir unsere Ostertour gestartet. Los ging es in Schwalbach um 10:00 Uhr. Nach ca. 1,5 Stunden waren wir an unserem Ziel angekommen, dem Naturfreundehaus ...
26.03.2024 |
Trotz Wirtschaftsflaute und ungeachtet internationaler Krisen ist die Reiselust der Bundesbürger* innen ungebrochen. Nach dem Einbruch in den Corona-Jahren erreichten die Umsätze der deutschen Tourismuswirtschaft vergangenes Jahr wieder das Niveau von 2019. Nur die Zahl der Reisenden blieb nach Angaben des Bundesverbandes der Branche etwas hinter dem Rekordjahr zurück. Auch das Reiseverhalten ...
© 
25.03.2024 |
Wanderleiterin Brigitte von Oertzen hat den nachhaltigen Tourismus gleichsam zum Beruf gemacht. Daheim in Berlin bietet die aktive NaturFreundin unter dem Motto „Wandern mit Brigitte“ Stadtwanderungen für Frauen an und macht die zahlreichen Natura-2000-Schutzgebiete in oder bei der Hauptstadt Besucherinnen bekannt. „Start- und Endpunkt unserer Touren sind stets gut mit öffentlichen ...
© 
25.03.2024 |
Für nachhaltige Reisen gelten einige Grundregeln: Sie belasten die Umwelt minimal, halten den CO2-Ausstoß gering und schonen Natur und Landschaft größtmöglich. Reiseziele sind Unterkünfte mit Umweltmanagement und fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen. Sie führen zudem an Orte und in Regionen, in denen vor allem Einheimische vom Tourismus profitieren und wirklich an dessen Entwicklung beteiligt ...
25.03.2024 |
Wie klimaschädlich eine Ferienreise ausfällt, hängt von der Wahl des Verkehrsmittels und der Entfernung zum Urlaubsort ab. Nur bei Urlauber*innen, die sich mit dem Rad, zu Fuß oder im Boot mit eigener Muskelkraft oder mithilfe des Windes fortbewegen, spielt die Entfernung keine Rolle. Auch das gute Drittel der Bevölkerung, das auf Urlaubsreisen verzichtet oder verzichten muss, trägt in der ...
© 
22.03.2024 |
Am Welttag des Wassers (22. März 2024) ist die Stepenitz in Brandenburg zur Flusslandschaft der Jahre 2024/25 ausgerufen worden. Der Deutsche Angelfischerverband und die NaturFreunde Deutschlands zeichnen alle zwei Jahre eine neue Flusslandschaft aus, um die Bevölkerung für die ökologische, ökonomische und soziokulturelle Bedeutung der Flüsse zu sensibilisieren. Bei der feierlichen Proklamation ...
© 
27.02.2024 |
Nachhaltiger Tourismus ist seit der Gründung der NaturFreunde ein zentraler Bestandteil des Verbandes. Anfangs stand der soziale Aspekt der Nachhaltigkeit im Fokus und es ging darum, der arbeitenden Bevölkerung ebenfalls Erholung und Urlaub in der Natur zu ermöglichen. Die Idee eines sanften beziehungsweise nachhaltigen Tourismus wurde dann durch immer weitere Aspekte ergänzt. So ...
© 
26.02.2024 |
Alle drei Jahre aktualisieren die NaturFreunde Deutschlands ihr Verzeichnis der rund 400 Naturfreundehäuser in Deutschland. Am 1. August 2024 wird die 27. Ausgabe erscheinen. Mit einer Auflage von 80.000 Exemplaren und drei Jahren Laufzeit, einem hohen Gebrauchswert für aktive und freizeitorientierte Menschen und einer bundesweiten Distribution unter anderem über den Buchhandel, Messen und ...
© 
16.02.2024 |
Ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, individuelle Betreuung, persönliche Atmosphäre, kein Programm von der Stange und richtig viel Nachhaltigkeit: Das ist der Mix, aus dem die Klassenfahrten-Angebote der Naturfreundehäuser gemacht sind. Das ist schön für Lehrer* und Erzieher*innen, da die Teams in den Naturfreundehäusern ihre Klassenfahrt ganz in ihrem Sinne und nach ihren Wünschen ...
Gruppenbild Auslandsbergfahrt Nepal
© 
14.02.2024 |
Urlaub und Tourismus sind für viele Menschen die Gelegenheit, sich vom Stress des Alltags zu erholen. Deshalb sind Tourismus und Touristikunternehmen in der alltäglichen Diskussion auch überwiegend positiv besetzt. Für viele gilt die Fremdenverkehrs- und Tourismusbranche zudem als wichtiger Arbeitgeber. In ihren Selbstdarstellungen versuchen die großen Touristikunternehmen darüber hinaus, den ...

Seiten