Tourismus-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Die Gründer der NaturFreunde wollten Arbeiter*innen Erholung und Weiterbildung in der Natur bieten, damit sie besser an der Gesellschaft teilhaben und diese mitgestalten konnten. Aus dieser Idee entwickelte sich eine soziale Reisekultur mit starkem Naturbezug, heute sanfter Tourismus oder nachhaltiger Tourismus genannt.

Unsere Ortsgruppen und Naturfreundehäuser organisieren Wander- und Radtouren, Camps und internationale Begegnungen, Skifreizeiten und Kulturreisen. Sanfter Tourismus mit den NaturFreunden bedeutet, jede Freizeitaktivität möglichst umweltbewusst und sozialverträglich zu gestalten: zum Beispiel durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, das Verwenden regionaltypischer Erzeugnisse oder die Auseinandersetzung mit landestypischen Besonderheiten.

Alle touristischen Angebote

MITMACHEN

21.06.2024 bis 23.06.2024 Trainer*innenfortbildung

Fortbildung Teamer*in Kanusport

67600 Sélestat Diese Fortbildung ist eine Veranstaltung der Naturfreundejugend Baden. Die Ausschreibung findest du…
22.06.2024 bis 23.06.2024 Paddeln

Wochenende in Bamberg

Bamberg Wir verbringen ein entspanntes Wochenende in Bamberg. Auf dem Programm steht die Stadtrundfahrt im…
23.06.2024 bis 28.06.2024 Kinder- und Jugendarbeit

Artikel zum Thema Tourismus

© 
18.06.2024 |
Nicht jeder der insgesamt 16 Landesverbände der Naturfreundejugend Deutschlands produziert noch eine gedruckte Version seines Jahresprogramms. Dennoch wird überall unglaublich viel für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene geboten. All die von der Naturfreundejugend organisierten Reisen, Freizeiten, Seminare, Workshops, Fortbildungen, Camps, Gedenkfahrten, Festivals und Landestreffen sind ...
© 
30.05.2024 |
Am Sonntag, dem 26.05.24, haben wir uns morgens um 10:00 Uhr getroffen und sind mit 17 Personen zum Naherholungsgebiet Jägersburger Brückweiher aufgebrochen. Wir haben in der Nähe eines Blockhauses geparkt, um uns nach einer kurzen Absprache in zwei Gruppen aufzuteilen. Die erste Gruppe ist um den Brückweiher gelaufen, ca. 2 km Wegstrecke. Die zweite Gruppe hat einen längeren Weg gewählt mit ca. ...
© 
14.05.2024 |
76 Seiten voller Reisen, Abenteuer, Naturerlebnisse und Bildung für junge Menschen – das ist YALLA 2024, das aktuelle Jahresprogramm der Naturfreundejugend Teutoburger Wald (NFJ TBW). Hier kannst du das Programm als PDF ansehen oder downloaden. Yalla stammt aus dem Arabischen und bedeutet so viel wie „Auf geht’s“. Und tatsächlich gehen die Angebote der Naturfreundejugend so richtig nach vorne, ...
© 
01.04.2024 |
Vom 28. März bis 1. April fuhren 14 Mitglieder der NaturFreunde Schwalbach in das Naturfreundehaus Rahnenhof im Pfälzerwald für eine Osterfreizeit. Hier ist ihr Bericht: 1. Tag - Do. 28.03.24 Mit unserem NaturFreunde-Bus und einem PKW haben wir unsere Ostertour gestartet. Los ging es in Schwalbach um 10:00 Uhr. Nach ca. 1,5 Stunden waren wir an unserem Ziel angekommen, dem Naturfreundehaus ...
26.03.2024 |
Trotz Wirtschaftsflaute und ungeachtet internationaler Krisen ist die Reiselust der Bundesbürger* innen ungebrochen. Nach dem Einbruch in den Corona-Jahren erreichten die Umsätze der deutschen Tourismuswirtschaft vergangenes Jahr wieder das Niveau von 2019. Nur die Zahl der Reisenden blieb nach Angaben des Bundesverbandes der Branche etwas hinter dem Rekordjahr zurück. Auch das Reiseverhalten ...
25.03.2024 |
Wie klimaschädlich eine Ferienreise ausfällt, hängt von der Wahl des Verkehrsmittels und der Entfernung zum Urlaubsort ab. Nur bei Urlauber*innen, die sich mit dem Rad, zu Fuß oder im Boot mit eigener Muskelkraft oder mithilfe des Windes fortbewegen, spielt die Entfernung keine Rolle. Auch das gute Drittel der Bevölkerung, das auf Urlaubsreisen verzichtet oder verzichten muss, trägt in der ...
© 
25.03.2024 |
Für nachhaltige Reisen gelten einige Grundregeln: Sie belasten die Umwelt minimal, halten den CO2-Ausstoß gering und schonen Natur und Landschaft größtmöglich. Reiseziele sind Unterkünfte mit Umweltmanagement und fairen Löhnen und Arbeitsbedingungen. Sie führen zudem an Orte und in Regionen, in denen vor allem Einheimische vom Tourismus profitieren und wirklich an dessen Entwicklung beteiligt ...
© 
25.03.2024 |
Wanderleiterin Brigitte von Oertzen hat den nachhaltigen Tourismus gleichsam zum Beruf gemacht. Daheim in Berlin bietet die aktive NaturFreundin unter dem Motto „Wandern mit Brigitte“ Stadtwanderungen für Frauen an und macht die zahlreichen Natura-2000-Schutzgebiete in oder bei der Hauptstadt Besucherinnen bekannt. „Start- und Endpunkt unserer Touren sind stets gut mit öffentlichen ...
© 
22.03.2024 |
Am Welttag des Wassers (22. März 2024) ist die Stepenitz in Brandenburg zur Flusslandschaft der Jahre 2024/25 ausgerufen worden. Der Deutsche Angelfischerverband und die NaturFreunde Deutschlands zeichnen alle zwei Jahre eine neue Flusslandschaft aus, um die Bevölkerung für die ökologische, ökonomische und soziokulturelle Bedeutung der Flüsse zu sensibilisieren. Bei der feierlichen Proklamation ...
© 
27.02.2024 |
Nachhaltiger Tourismus ist seit der Gründung der NaturFreunde ein zentraler Bestandteil des Verbandes. Anfangs stand der soziale Aspekt der Nachhaltigkeit im Fokus und es ging darum, der arbeitenden Bevölkerung ebenfalls Erholung und Urlaub in der Natur zu ermöglichen. Die Idee eines sanften beziehungsweise nachhaltigen Tourismus wurde dann durch immer weitere Aspekte ergänzt. So ...

Seiten