Foto-Portal der NaturFreunde Deutschlands

Seit der Gründung der ersten NaturFreunde-Fotogruppe im Jahr 1911 in Dresden haben sich die technischen Rahmenbedingungen der Fotografie immens gewandelt. Doch nach wie vor prägt eine besondere Sicht auf die Dinge die Arbeit der NaturFreunde-Fotografen. Motive sind die Schönheit, aber auch die Zerstörung der Natur, besonders jedoch die Menschen in ihrer sozialen Bindung. Dabei geht es nicht um technische Perfektion, sondern vielmehr um den Versuch, Bezüge und Zusammenhänge, das Ganze und das Verbindende zu erkennen und mit einer klaren Aussage abzubilden.

Im Januar 2019 hat sich ein neues Foto-Netzwerk gegründet, in dem sich NaturFreund*innen aus ganz Deutschland regelmäßig zu Foto-Themen austauschen. Hier findest du weitere Informationen zu den Treffen.

mehr Foto-Termine

MITMACHEN

26.11.2019 Vereinsabend

Blende 20

97421 Schweinfurt Vereinsabend der Fachgruppe Foto im Vereinsheim
10.12.2019 Vereinsabend

Blende 20

97421 Schweinfurt Vereinsabend der Fachgruppe Foto im Vereinsheim
26.12.2019 Weihnachtswanderung

Weihnachtswanderung zu Lug ins Land, Wasserfall ...

16259 Falkenberg 13. Weihnachtswanderung zu Lug ins Land, Wasserfall und Froschmaul Die Wanderung führt uns bereits…

Artikel zum Thema Fotografieren

© 
23.04.2019 |
Im Mai 2018 wurde in Bekhar / Saint-Louis im Senegal ein Umwelt- und Ausbildungszentrum für junge Frauen eröffnet. Das Projekt wurde unter anderem von NaturFreund*innen aus ganz Deutschland unterstützt und realisiert. Die Fotografin Barbara Straube war ebenfalls vor Ort und hat einige der senegalesischen Frauen begleitet. Aus den Fotos und Interviews mit den Frauen ist eine Ausstellung ...
© 
12.02.2019 |
Seit der Gründung der NaturFreunde gehören Kultur und Bildung und somit die Fotografie zu den Grundpfeilern des Verbandes. In der Tradition der Arbeiter*innenbewegung gehörte neben dem „sozialen Wandern" auch das „soziale Fotografieren" zum Grundverständnis der NaturFreunde-Bewegung. Bis 2014 hat sich die Bundesfachgruppe Foto der NaturFreunde regelmäßig getroffen und auch die Bundesfototage der ...
© 
24.10.2018 |
Zwei Minuten Stille, nur den Geräuschen des Waldes zuhören, dem Geraschel der Blätter, dem leisen Gesang der Vögel. Ich zwinge mich selbst zur absoluten Ruhe. Die Aufnahme läuft und soll durch kein menschliches Geräusch gestört werden. Eine Herausforderung, denn ein paar Meter entfernt springt Aaron freudig durch den Wald und nimmt Szenen auf, die seine persönliche Geschichte erzählen. Es scheint ...
© 
17.10.2018 |
Die besten 130 Arbeiten aus zwei Jahren intensiver Fotoarbeit sind ab dem 17. November 2018 in der 27. Ausstellung der Königsbacher NaturFreunde-Fotoamateur*innen zu sehen. Erneut werden originelle Blicke auf Architektur, Landschaft und Menschen mit einem hohen gestalterischen und kompositorischen Anspruch gezeigt. In gekonnter Ausarbeitung werden großformatige Schwarz-Weiß- und Farbfotos ...
© 
31.07.2018 |
Am 17. August 2018 findet in Potsdam die Fotoexkursion der Berliner NaturFreunde unter dem Motto „Potsdam zwischen Moderne und Historie“ statt. Hintergrund der Fotoexkursion ist die seit vielen Jahren intensiv ausgetragene Kontroverse über die Rolle der modernen DDR-Architektur in der brandenburgischen Hauptstadt. In dieser Diskussion stehen sich zwei völlig unterschiedliche Denktraditionen ...
© 
06.06.2018 |
Die NaturFreunde waren immer auch ein fortschrittlicher Kulturverband. Schon in den Gründungsjahren entwickelten sie einen umfassenden Kulturbegriff mit einem gesellschaftspolitischen Anspruch, der nicht nur Musik und Kunst, sondern auch Bildung und Sport einschloss. Geprägt wurden Kulturverständnis und -arbeit der NaturFreunde vor allem durch Diskussionen in der Arbeiterbewegung, Chöre, ...
© 
03.05.2018 |
Seit vielen Jahren gibt es in Senegal einen aktiven NaturFreunde-Verband, die Association Sénégalaise des Amis de la Nature (ASAN), der auch Mitglied der NaturFreunde Internationale (NFI) ist. In Senegal und Gambia liegt auch die von der NFI ausgerufene Landschaft des Jahres 2018/19. Das sind gute Gründe für die NaturFreunde Bremen, sich auch mit der sozialen Lage in Senegal auseinanderzusetzen. ...
15.03.2018 |
Der preisgekrönte Journalist, Regisseur und Dokumentarfilmer Ulf Marquardt arbeitet gerade gemeinsam mit dem WDR an der Naturdokumentation "An den Ufern der Lippe - Fluss mit zwei Gesichtern". Die Lippe wurde von den NaturFreunden Deutschlands und dem Deutschen Angelfischerverband zur Flusslandschaft des Jahres 2018/19 gekürt. Der Naturfilm soll 2019 fertig werden. Ulf Marquardt: "Der auf den ...
© 
04.10.2017 |
Die NaturFreunde Berlin sind in vielfältigen politischen und kulturellen Feldern tätig. Mit ihrer Reihe „Fotoexkursionen“ knüpfen sie an die Tradition der sozialkritischen Fotografie der politischen Linken an. Wandel aufzeigen, soziale Realitäten darstellen und mit den alltäglichen Erscheinungen des Lebens und der Arbeitswelt auseinandersetzen, war seit mehr als 80 Jahren Ziel der „ ...
© 
05.09.2017 |
Die Fotogruppe der NaturFreunde Dresden hat auch in diesem Jahr mit eigenen Fotos einen Kalender gestaltet. Der Kalender erscheint im Format DIN A3, hat 14 Seiten und eine Ringbindung mit Aufhängung. Ein praktischer Alltagsbegleiter und ein schönes Geschenk! Ein Exemplar kostet 8 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) zzgl. Versandkosten. Anfragen und Bestellungen bitte an dresden@naturfreunde.de

Seiten