Natura Trails finden

Wanderung à ca. 4,5 km
Der Prießnitzgrund ist ein flaches bis tiefer eingeschnittenes Kerbsohlental, das von Staudenfluren und Auwaldvegetation geprägt wird. Flussbegleitend treten Erlen-Eschenwälder und an den Hangbereichen Buchenwälder auf. Die abwechslungsreiche Vegetation ist begründet in den teilweise moorartigen Gebieten neben dem Fluss. Besonders die artenreiche Krautschicht beherbergt geschützte Pflanzen wie Sumpfdotterblumen, Rundblättrigen Sonnentau oder...
Wanderweg à 3 Kilometer
Wanderung entlang der Nuthe, einem linken Nebenfluss der Havel durch ein FFH-Gebiet, das durch ein System aus zum Teil renaturierten Fließgewässern, der Stöcker, der Alten Nuthe, und dem Rehgraben geprägt wird. Mehr Informationen
1 Wanderweg à 9 Kilometer
Der Natura Trail liegt im Vorderen Odenwald in einem Raum zwischen Bensheim, Reinheim und Michelstadt im UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Der Odenwald ist ein bis zu 626 m hohes Mittelgebirge in Südhessen. Der in einer schönen Landschaft eingebettete Ort Fischbachtal wird von dem weithin sichtbaren Renaissance-Schloss Lichtenberg überragt. Südwestlich liegt der Rodenstein, eine Burgruine aus der Mitte des 13. Jahrhunderts der „Herren...
3 Trails mit insgesamt 8 Routen zwischen 7 & 21 Kilometern
Ziel ist es, durch die Wanderungen der NaturFreunde die Natura-2000-Gebiete in unserer Region dem Interessierten nahe zu bringen, d. h. unser heimatliches ökologisches Netz für den Kreis Pinneberg praktisch zu erfahren. Die durchgängige Verknüpfung der Natura 2000-Trails durch neun FFH-Gebiete soll hierbei in idealisierter Form den angestrebten Biotopenverbund symbolisieren. Zum Natura Trail "Wandern im Pinneberg Trail 1" Zum Natura Trail "...
Fahrradtour à 24 Kilometer
Das gesamte Delmetal wurde im Oldenburger Land zwischen Harpstedt und Delmenhorst als FFH-Gebiet ausgewiesen. Mäanderartig schlängelt sich die Delme durch Wiesen, Hochstaudenflure, Röhrichte, Erlen- und Weidengebüsche. Waldkomplexe säumen den Bereich. Die Vielzahl und die enge Nachbarschaft unterschiedlicher lebensräume findet in einer beachtlichen Artenvielfalt ihren Ausdruck. Zum Flyer-Download
Zwei alternative Radtouren von 43 bis 58 Kilometer Länge
Radwandern durch die Wasser- und Berglandschaften zwischen Bodensee und Schaffhausen. Zum Flyer-Download
Rundwanderweg à 13 Kilometer
Felskomplexe mit steil abfallenden Felswänden prägen die Landschaft. Rund drei Viertel des Gebietes sind bewaldet, wovon die Waldmeister-Buchenwälder den größten Anteil einnehmen. Daneben kommen sowohl Orchideen-Buchenwälder als auch Hang- und Schluchtenwälder vor. Mit dem steten Wechsel von schnell überströmten Flachwasserstrecken und tieferen Staubereichen schlängelt sich die Obere Donau mit geringem Gefälle durch das Tal.
1 Wanderweg à 12 Kilometer
Der Natura Trail verläuft am nördlichen Rand des Schönbuchs, der 1972 zum ersten Naturpark Württembergs erklärt wurde. Die angrenzenden Orte Weil im Schönbuch, Breitenstein und Holzgerlingen bieten vielfältige Freizeiteinrichtungen und Wandermöglichkeiten inmitten einer liebenswerten Landschaft. Zum Flyer-Download Für die Strecke gibt es auch einen Geocaching-Pfad. Die Anfangskoordinaten und die Fragen bitte per E-Mail bei woodies@naturfreunde...
Rundwanderung à 5 km
Der Weg führt durch vogelkundlich interessantes Gebiet - eine Vielzahl an Singvögeln sind zu sehen und zu hören. Nachtigall und Turteltaube gelten als Besonderheit des Gebiets. Im Sommer sind hier Schmetterlinge, wie der Große Schillerfalter und Brauner Waldvogel gut zu sehen.
Rundwanderweg à 16,5 Kilometer
Die namensgebenden Flüsse Elbe und Havel rahmen die malerische Landschaft ein. Ein abwechslungsreiches Mosaik aus Feucht- und Trockengebieten und ihrer typischen Vegetation gilt es zu entdecken. Diese außergewöhnliche Lebensraumvielfalt bietet ca. 1000 bedrohten und geschützten Arten Heimat und ist Rast- und Lebensraum für viele wandernde Vogelarten. In unmittelbarer Nähe verlaufen der Elbe- und Havel-Radweg, der Altmark-Rundkurs und örtlich...

Seiten