Etappe 17: Lemgo - Veldrom

Frieden in Bewegung: die große NaturFreunde-Friedenswanderung

18.05.2021 ganztägig
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Deutschlands
Büro Friedenswanderung
Yannick Kiesel
(030) 29 77 32 -83
info@frieden-in-bewegung.de
www.frieden-in-bewegung.de

Start: 9.00 Uhr Start in Lemgo am Hexenbürgermeisterhaus (Breite Str. 17-19, 32657 Lemgo)

Ziel: 17.30 Uhr: Naturfreundehaus in der Schnat, Veldrom

Aktionen:

  • 18 Uhr: Abendveranstaltung im Naturfreundehaus in der Schnat zum Thema "SharePeace - zivile Konfliktlösungen" mit Krischan Oberle (Bildungsreferent, Bund für Soziale Verteidigung).

Klima, Umwelt, bedrohte Aktivist*innen

In vielen Teilen der Welt leben Klima- und Umweltsaktivist*innen gefährlich. Ein Report der Nichtregierungsorganisation global witness identifiziert 212 Menschen, die alleine 2019 wegen ihres Einsatzes für Klima und Umwelt ermordet wurden. Beispiele für Übergriffe sind indigene Gruppen in den USA, die sich gegen die Dakota Access Pipeline wehren. Oder der Aktivist Jairo Mora, der in Limon, Costa Rica ermordet wurde. Er hatte sich für den Schutz bedrohter Schildkrötenarten eingesetzt. Auch Aktivist*innen von Fridays for Future in Deutschland werden online mit Hassnachrichten und Bedrohungen überzogen.

In dem Workshop stellen wir uns die Frage, wie Aktivist*innen sich gegen Übergriffe schützen können. Anhand von Fällen aus Zentral- und Südamerika lernen wir Schutzkonzepte kennen. Wie können Gruppen selbst für ihre Sicherheit aktiv werden? Was kann die internationale Gemeinschaft und Zivilgesellschaft tun?

Krischan Oberle ist Referent beim Bund für Soziale Verteidigung e.V.
Das Projekt Share Peace wird gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW

bsv_logo_4c.jpg

sue_logo_foerderung.png

 

 

Ortsgruppe/n

Melde hier deine Teilnahme an der Friedenswanderung an:

Die große Friedenswanderung der NaturFreunde Deutschlands findet im Zeitraum vom 30.4. bis 4.7.2021 statt. Unter dem Motto „Frieden in Bewegung“ wollen wir auf die aktuellen friedenspolitischen Entwicklungen aufmerksam machen. Mehr Informationen findest du unter www.frieden-in-bewegung.de

(Für Mehrfach-Auswahl bitte STRG-Taste gedrückt halten.)
Einige Etappen haben mehrere Einstiegsorte, bitte hier den gewünschten Einstiegsort für die gewählte Etappe angeben (falls vorhanden).
Bitte gebe hier die Anzahl ein, falls Du weitere Personen unter deinem Namen anmelden möchtest.
Bitte hier eine Telefonnummer (Festnetz oder Handy) angeben für Benachrichtigung über kurzfristige Änderungen.

Die NaturFreunde Deutschlands bieten den Teilnehmer*innen ein komplett organisiertes Freizeitangebot mit der Möglichkeit politisch aktiv zu werden. Die Organisation nimmt daher viel Zeit und Geld in Anspruch. Deswegen bitten wir um Verständnis, dass eine Teilnahmegebühr von 10 Euro pro Etappe und Person (maximal 50 Euro pro Person) erhoben wird. Kinder im Alter bis 14 Jahren sind von der Teilnahmegebühr ausgenommen. Jugendliche unter 16 Jahren müssen immer in Begleitung einer volljährigen Person sein.

Bitte nutzen Sie dieses Feld bei Anmerkungen, Fragen oder sonstigen Mitteilungen und Hinweisen.

Datenschutzhinweise
Wir informieren dich darüber, dass die von dir in diesem Formular eingegebenen personenbezogenen Daten auf Datenverarbeitungssystemen der Bundesgeschäftsstelle der NaturFreunde Deutschlands e.V. und des Naturfreunde-Verlags Freizeit und Wandern GmbH gespeichert und für Zwecke der Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen verarbeitet und genutzt werden. Eine Übermittlung deiner Daten an Dritte findet nur im Rahmen vertraglich abgesicherter Auftragsverarbeitung statt.

Wir sichern dir zu, dass deine Daten vertraulich behandelt und nicht an Außenstehende weitergegeben werden. Zugriff auf die Daten haben nur Mitarbeiter*innen und Dienstleister der Bundesgeschäftsstelle und des Verlages, die diese Daten für die Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen und die sich zur Verschwiegenheit verpflichtet haben. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, sofern keine wichtigen Gründe für die Aufbewahrung (z.B. gesetzliche Pflichten) vorliegen.

Du kannst jederzeit Auskunft über deine gespeicherten Daten erhalten und eine Korrektur verlangen. Du kannst jederzeit eine Sperrung, ggf. eine Löschung deiner Daten verlangen.

Näheres findest du in der Datenschutzordnung der NaturFreunde Deutschlands.