Etappe 39: Weinheim – Heidelberg

Frieden in Bewegung: die große NaturFreunde-Friedenswanderung

09.06.2021 ganztägig
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Deutschlands
Büro Friedenswanderung
Yannick Kiesel
(030) 29 77 32 -83
info@frieden-in-bewegung.de
www.frieden-in-bewegung.de

39. Etappe am 09.06.2021 von Weinheim (Bergstraße) nach Heidelberg
• Länge: 24 km, Höhe: 820 m, gute Kondition also erforderlich
• Selbstverpflegung, aber Schriesheimer Hütte auf der Mannswiese lädt zum Imbiss gegen 12 Uhr ein
Beschreibung:
Die 39. Etappe beginnt in Weinheim um 08:45 Uhr an der Obertorstraße 9, (Standesamt, Schlosshof) 69469 Weinheim, um 09:00 Uhr ist Aufbruch. Wir durchqueren, folgend dem Fernwanderweg Odenwald-Vogesen , den Weinheimer Schlosspark und den Exotenwald, stetig bergan bis zum Geiersberg. Am Kalten Herrgott ergeben sich Ausblicke in die Rheinebene und in Richtung Gorxheimertal. Am Bildstock in Oberflockenbach verlassen wir den Fernwanderweg und steuern die Mannswiese an. Bei einer Stärkung auf der Schriesheimer Hütte (9,6 km) hören wir vom Schriesheimer Alfred Herbst, der als Kriegsdienstverweigerer von der Nazijustiz wegen Wehrkraftzersetzung zu Tode verurteilt wurde. Über das Pappelbachtal setzen wir die Wanderung fort und folgen dem Burgensteig auf einem steilen Anstieg, später dem Hauptwanderweg OWK 34 auf den Hartenbühl. An der Zufahrtsstraße zum Weißen Stein Ausstieg möglich, bevor wir die Wanderung wieder über den Wanderweg Odenwald-Vogesen fortsetzen. Die Thingstätte auf dem Heiligenberg zeugt als Hinterlassenschaft des Naziregimes von seiner Hybris. Am Kornmarkt mitten in Heidelberg beenden wir die Wanderung.

Ein- Ausstiegsmöglichkeiten:
• Haltestelle Schriesheim Schwimmbad (12,0 km, Bus 628 von Schriesheim Bf 13:00 Uhr)
• Zufahrtsstraße Weißer Stein (17,8 km, Begleitfahrzeug)

Wanderleitung: Johannes Hüsing, nf-aktiv@naturfreunde-schriesheim.de
Start: 9:00 Uhr, Weinheim, Obertorstraße 9, (Standesamt, Schlosshof) 69469 Weinheim.
Rast: 12:00 Uhr, Naturfreundehaus Schriesheimer Hütte
Ziel: 18:30 Uhr, Heidelberg, Universitätsplatz (Kundgebung geplant)
Ein- Ausstiegsmöglichkeiten:
• Haltestelle Schriesheim Schwimmbad (12,0 km, Bus 628 von Schriesheim Bf 13:00 Uhr)
• Zufahrtsstraße Weißer Stein (17,8 km, Begleitfahrzeug)
Gesamtstrecke Strecke: 24,2 km; 820 hm

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Weinheim Hauptbahnhof, Hildastraße, 69469 Weinheim

Melde hier deine Teilnahme an der Friedenswanderung an:

Die große Friedenswanderung der NaturFreunde Deutschlands findet im Zeitraum vom 30.4. bis 4.7.2021 statt. Unter dem Motto „Frieden in Bewegung“ wollen wir auf die aktuellen friedenspolitischen Entwicklungen aufmerksam machen. Mehr Informationen findest du unter www.frieden-in-bewegung.de

(Für Mehrfach-Auswahl bitte STRG-Taste gedrückt halten.)
Einige Etappen haben mehrere Einstiegsorte, bitte hier den gewünschten Einstiegsort für die gewählte Etappe angeben (falls vorhanden).
Bitte gebe hier die Anzahl ein, falls Du weitere Personen unter deinem Namen anmelden möchtest.
Bitte hier eine Telefonnummer (Festnetz oder Handy) angeben für Benachrichtigung über kurzfristige Änderungen.

Die NaturFreunde Deutschlands bieten den Teilnehmer*innen ein komplett organisiertes Freizeitangebot mit der Möglichkeit politisch aktiv zu werden. Die Organisation nimmt daher viel Zeit und Geld in Anspruch. Deswegen bitten wir um Verständnis, dass eine Teilnahmegebühr von 10 Euro pro Etappe und Person (maximal 50 Euro pro Person) erhoben wird. Kinder im Alter bis 14 Jahren sind von der Teilnahmegebühr ausgenommen. Jugendliche unter 16 Jahren müssen immer in Begleitung einer volljährigen Person sein.

Bitte nutzen Sie dieses Feld bei Anmerkungen, Fragen oder sonstigen Mitteilungen und Hinweisen.

Datenschutzhinweise
Wir informieren dich darüber, dass die von dir in diesem Formular eingegebenen personenbezogenen Daten auf Datenverarbeitungssystemen der Bundesgeschäftsstelle der NaturFreunde Deutschlands e.V. und des Naturfreunde-Verlags Freizeit und Wandern GmbH gespeichert und für Zwecke der Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen verarbeitet und genutzt werden. Eine Übermittlung deiner Daten an Dritte findet nur im Rahmen vertraglich abgesicherter Auftragsverarbeitung statt.

Wir sichern dir zu, dass deine Daten vertraulich behandelt und nicht an Außenstehende weitergegeben werden. Zugriff auf die Daten haben nur Mitarbeiter*innen und Dienstleister der Bundesgeschäftsstelle und des Verlages, die diese Daten für die Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen und die sich zur Verschwiegenheit verpflichtet haben. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, sofern keine wichtigen Gründe für die Aufbewahrung (z.B. gesetzliche Pflichten) vorliegen.

Du kannst jederzeit Auskunft über deine gespeicherten Daten erhalten und eine Korrektur verlangen. Du kannst jederzeit eine Sperrung, ggf. eine Löschung deiner Daten verlangen.

Näheres findest du in der Datenschutzordnung der NaturFreunde Deutschlands.