Naturfreundehaus Freibergsee

© 
M 60
Adresse: 
Höllwiesenweg 2
Adresse: 
87561 Oberstdorf
Hausleitung:
Nicolas Grimm
Telefon: 
(08322) 22 85
Übernachtungsplätze vorhanden
vollbewirtschaftet

Bilder zum Haus

Galerie für M 060

Naturfreundehaus Freibergsee Außenansicht
© 
© 
© 
© 
© 
© 
Naturfreundehaus Freibergsee Freizeitraum
© 
Naturfreundehaus Freibergsee Zimmer
© 

Raumangebote

1
Aufenthaltsraum
für 35 Personen
1
Aufenthaltsraum
für 50 Personen
1
Seminarraum
für 40 Personen

Freizeitmöglichkeiten im Haus/Indoor

1
Bibliothek
1
Freizeitraum
1
Sauna
1
Spielzimmer

Freizeitmöglichkeiten am Haus/Outdoor

Liegewiese
Kinderspielplatz

Entleihmöglichkeiten

Fahrräder zu entleihen
3 km
Boote zu entleihen
2 km

Sportmöglichkeiten in Hausnähe

80 km
Langlauf-Loipen
3 km
1
Skilifte
300 m
Klettermöglichkeit
5 km
Kletterhalle
7 km
Freibad
2 km
Hallenbad
5 km
Erlebnisbad
14 km

Hausbeschreibung

Das NFH liegt oberhalb Oberstdorfs, zwischen Freibergsee und Talstation Söllereckbahn, 1050 müNN.

Fernab von Autolärm, mitten im Naturschutzgebiet, umgeben vom Rubihorn, Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck liegt unser schönes Haus mit angenehmer Atmosphäre und sehr guter Küche. Es eignet sich ideal für Familien. Unsere Gäste können sich auf ein ausgedehntes Wander-, Loipen- und Pistennetz freuen. Oberstdorf mit seinen zahlreichen Kultur- und Freizeitmöglichkeiten ist mehr als nur einen Besuch wert. Verschiedene Bergbahnen, Naturlehrpfade, Badesee, Freizeitbad, Tennis und Minigolf gehören zum vielfältigen Angebot.

Anfahrt

Hausadresse

Adresse: 
Höllwiesenweg 2
Adresse: 
87561 Oberstdorf
Zur Karte

Anfahrt mit dem PKW

A7 bis Kempten, B19 Richtung Oberstdorf, vor Oberstdorf B201 Richtung Kleines Walsertal. Auf dieser Straße bis Parkplatz Söllereckbahn (gebührenpflichtig). Ab hier ca. 2 km Fußweg. Gepäcktransfer ab Haltestelle bzw. ab Parkplatz Söllereckbahn.

Öffentlicher Nahverkehr

2 km bis zur nächsten Haltestelle

Fernverkehr

Bhf. Oberstdorf
7 km bis zum nächsten Bahnhof

Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr

Bhf. Oberstdorf, weiter mit Bus in Richtung Kleines Walsertal bis zur Haltestelle »Söllereckbahn«, Fußweg ca. 2 km.