Fortbildung Kanusport: Kanadiertechnik – See und Fluss K163F

05.09.2020 bis 06.09.2020
Zielgruppe: 
Trainerfortbildung
Leitung: 
Marcus Hilbel (Bundeslehrteam Kanusport)
Voraussetzungen: 

WW 1-2

Kosten: 

Mitglieder 50 €; Gäste 80 €
(nur Lehrgangsgebühr; Kosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung müssen selbst übernommen werden)

Die Lehrgangskosten sind nach Erhalt der Lehrgangsbestätigung zu zahlen.
Die Lehrgangsbestätigung wird nach dem Anmeldeschluss versandt. Bei der Überweisung des Teilnahmebeitrages auf das Konto der NaturFreunde Deutschlands ist der dort genannte Verwendungszweck und Lehrgangsnummer anzugeben.

Bei Rücktritt ab 20 Tage vor Lehrgangsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 50 € fällig, zuzüglich eventuell anfallender Stornokosten der Unterkunft.

Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Deutschlands, Warschauer Str. 58a/59a, 10243 Berlin
Frau Catrin Riethmüller
(030) 29 77 32 -62
Fax: (030) 29 77 32 -80
riethmueller@naturfreunde.de

Kanadier fahren
© 

Diese lizenzerhaltende Fortbildung der NaturFreunde Deutschlands konzentriert sich auf das Kanadier-Fahren und lehrt verschiedene Techniken und Taktiken auf dem See und auf dem Fluss.
Inhalte sind: Kanadier-Grundschläge und Rettungstechniken auf stehendem Gewässer, Strömungstechniken, Kehrwasserfahren, Seilfähre auf leicht fließendem Gewässer.

Diese Fortbildung kann auch als Sichtung für die Ausbildung Trainer*in C - Wildwasser & Touren genutzt werden.

Übernachtungsmöglichkeit:
Campingplatz Brugger
Dorfstr. 5, 82418 Spatzenhausen
www.camping-brugger.de

Treffpunkt: Samstag 05.09.20, 10:00 Uhr auf dem Campingplatz

Die Teilnehmenden erklären sich bereit, Bildmaterial, das während der Ausbildung entsteht, für Publikationen in jeder Form freizugeben, sofern dem nicht ausdrücklich widersprochen wird. Während des Lehrgangs sind die Teilnehmenden im Rahmen der NaturFreunde-Versicherung unfall- und haftpflichtversichert.

Benötigte Ausrüstung: 

Kanadierausrüstung (Schwimmweste, Paddelkleidung (je nach Witterung Neopren o.ä.), Paddelschuhe (festes Schuhwerk).
Es ist möglich, sich ein Kanadier zu leihen (70,00 € für das WE).

Anreise: 

Campingplatz Brugger
Dorfstr. 5, 82418 Spatzenhausen

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
Hofheim am Riegsee, 82418 Murnau

Anmeldung FG Kanu

Hiermit melde ich mich zu dem oben aufgeführten Lehrgang verbindlich an:

Qualifikation
Nur für Ausbildungsgänge auszufüllen!
Wichtige Zusatzinformationen für die Ausbildungslehrgänge:

Bis spätestens zum Ende der Ausbildung müssen folgende Dokumente dem Lehrgangsleiter vorgelegt werden: Mitgliedsausweis, Rettungsschwimmer, Erste-Hilfe-Ausbildung, (nicht älter als zwei Jahre), und zwei Passbilder.

Um euer paddlerisches Können besser einschätzen zu können, bitten wir euch, nachfolgende Fragen nach bestem Wissen zu beantworten:
 

z. B. Anfängerkurs, Fortgeschrittenenkurs, Freestyle usw.
z. B. Soca, 3. Klamm bis Slalomstrecke oder Canadiertour Isar / Sylvensteinstausee bis Bad Tölz

Ich verpflichte mich, meine erworbenen Qualifikationen dem Verband zur Verfügung zu stellen.

Mit dieser Anmeldung erkenne ich die Ausbildungs- und Prüfungsrichtlinien der NaturFreunde Deutschlands an.

Ich erkläre mich bereit, Bildmaterial, das während der Ausbildung entsteht, für Publikationen in jeder Form freizugeben, sofern ich dem nicht ausdrücklich widerspreche.

Datenschutzhinweise
Wir informieren dich darüber, dass die von dir in diesem Formular eingegebenen personenbezogenen Daten auf Datenverarbeitungssystemen der Bundesgeschäftsstelle der NaturFreunde Deutschlands e.V. und des Naturfreunde-Verlags Freizeit und Wandern GmbH gespeichert und für Zwecke der Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen verarbeitet und genutzt werden. Eine Übermittlung deiner Daten an Dritte findet nur im Rahmen vertraglich abgesicherter Auftragsverarbeitung statt.

Wir sichern dir zu, dass deine Daten vertraulich behandelt und nicht an Außenstehende weitergegeben werden. Zugriff auf die Daten haben nur Mitarbeiter*innen und Dienstleister der Bundesgeschäftsstelle und des Verlages, die diese Daten für die Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen und die sich zur Verschwiegenheit verpflichtet haben. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, sofern keine wichtigen Gründe für die Aufbewahrung (z.B. gesetzliche Pflichten) vorliegen.

Du kannst jederzeit Auskunft über deine gespeicherten Daten erhalten und eine Korrektur verlangen. Du kannst jederzeit eine Sperrung, ggf. eine Löschung deiner Daten verlangen.

Näheres findest du in der Datenschutzordnung der NaturFreunde Deutschlands.