NaturFreunde gegen Grundgesetzänderung für Autobahnprivatisierung

Die NaturFreunde Deuschlands rufen gemeinsam mit ver.di, Attac, Gemeingut in BürgerInnenhand und weiteren Organisationen zu Fotoaktionen gegen die von der Bundesregierung geplante Privatisierung der Autobahnen auf.

Denn noch vor der Sommerpause soll das Grundgesetz geändert werden, um Fernstraßen in eine private Gesellschaft zu überführen. Doch der öffentliche Sektor darf nicht weiter ausgeplündert werden.

Das folgenden Erklärvideo zeigt, was möglich wird, wenn die Bundesregierung diese Grundgesetzänderung durchbekommt. Eine Maut wie in Frankreich? Ein Verkehrssystem, das die Umwelt kaputt macht? Arbeitsplatzvernichtung und Steuermilliarden für Versicherungskonzerne? Das alles könnte kommen, wenn der Bundestag der Grundgesetzänderung zur Autobahnprivatisierung zustimmt.

Fotos für Online-Kampagne gesucht
In der NaturFreunde-Bundesgeschäftsstelle können Aktionspakete mit Bannern für Fotoaktionen an Fernstraßen oder Wahlkreisbüros bestellen. Die Fotos werden für eine Online-Kampagne genutzt, bitte schickt sie an: hiksch@naturfreunde.de .

Kostenfrei Aktionspakete bestellen
NaturFreunde Deutschlands
Bundesgeschäftsstelle
Dirk Rohloff
(030) 29 77 32 -88
rohloff@naturfreunde.de