"Nutzt die Chance, um unsere Zukunft zu gestalten"

Rede von Rebecca Büttner, Naturfreundejugend Brandenburg, auf der "Ein Europa für Alle"-Demonstration in Berlin

Seit meinem Freiwilligendienst engagiere ich mich bei der NaturfreundeJugend Brandenburg, weil mir unsere Zukunft wichtig ist. Und für mich ist Europa ein Teil davon.

Für viele gehört Europa einfach dazu – es ist für uns normal, ohne Grenzkontrollen quer durch de EU zu reisen, im Ausland zu studieren oder zu arbeiten und in Frieden in unseren Ländern zu leben.

Wenn ich an Europa denke, dann stelle ich mir ein starkes Bündnis vor, dass für einander einsteht, das am gleichen Strang zieht und das unsere Zukunft gestalten will.

Doch leider entspricht diese Vorstellung nicht der Wirklichkeit. Europa lässt Menschen im Mittelmeer ertrinken. Und es kommt unter den Ländern zu unnötigen Konflikten, wer die Hilfesuchenden aufnimmt –, als ob Hilfe und Verantwortung eine Bürde seien. Dabei ist es eine Pflicht.

Die Länder drücken sich vor jeglicher Verantwortung. Verantwortung für die Umwelt, für die Gemeinschaft. Verantwortung für die Entwicklung der Welt. Das ist das Gegenteil von einem Bündnis.

Mit dem steigenden Einfluss der rechten Parteien wie der AfD, dem Front National und vielen anderen wird die gegenseitige Abschottung zusätzlich verstärkt.

Aber was passiert, wenn wir diese Gemeinschaft verlieren? Wie sollen wir uns als einzelne Nation den Herausforderungen der Zukunft stellen? Die Herausforderungen sind enorm: Klimawandel, Digitalisierung, globaler Handel, Migration und Integration sind da nur einige Beispiele.

Deswegen sind wir heute hier: Um zu zeigen, wie wichtig uns ein vereintes Europa ist. Ein Europa, in dem eine solidarische Gemeinschaft und konsequenter Naturschutz zentrale Themen sind. Ein Europa, in dem Bürger bei essenziellen Entscheidungen einbezogen werden. Ein Europa, das füreinander einsteht.

Ja, Europa ist noch lange nicht perfekt, aber es ist ein verdammt guter Anfang. Also rufe ich euch auf. Nutzt die Chance, um unsere Zukunft zu gestalten.