Prima Klima?

zurück zur Übersicht

Natur- und Umweltschutz in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung

Die Handreichung steht für Sie kostenfrei zum Download bereit. Gedruckte Exemplare können Sie gegen Ersatz der Portokosten und eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 3,50 € bei uns bestellen.

Die Broschüre "Prima Klima?" thematisiert Impulse für einen demokratischen Natur- und Umweltschutz. Sie ermutigt Menschen, die sich im Natur- und Umweltschutz engagieren, ihr eigenes Handeln zu reflektieren, ihre Motive im Hinblick auf Anschlussfähigkeit für rechte Ideologien zu überprüfen und weckt die Sensibilität für die Bedürfnisse anderer Menschen und gesellschaftlicher Gruppen.

Die sechs Beiträge beschäftigen sich mit den Traditionen des demokratischen Natur- und Umweltschutzes in Deutschland und der Frage, wie soziale Bewegungen die Zukunft sozial-ökologisch für alle gestalten können; sie beleuchten die Hintergründe von Klimaleugnung und Klimaskepsis und zeigen, wie sich tradierte rassistische Denkmuster in der Naturkunde bis heute halten; sie beschreiben die Chancen einer menschenrechtsorientierten sozialen Arbeit und einer interkulturellen Öffnung der Umweltverbandsarbeit.

Bibliografie
Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (Hrsg.): Prima Klima? Natur- und Umweltschutz in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung; 32 Seiten, DIN-A4-Broschüre; Eigenverlag, Berlin, 2019.