Laudato Si

Ein Kommentar zur Klimakonferenz vom Bundesvorsitzenden der NaturFreunde Deutschlands
Artikel
Im großen Stil wird in Paris die 21. UN-Klimakonferenz (COP 21) inszeniert. Doch in den letzten 20 Jahren haben sich die Kohlendioxid-Emissionen nahezu verdoppelt. Am Ende einer wurde die Hoffnung immer auf die nächste Konferenz vertagt. Es gibt einfach keinen Durchbruch in der Klimadiplomatie. Ein Teil der Welt ist bereits abgeschrieben. Schon lange wird nicht mehr über Vorsorge, sondern nur noch über Anpassung verhandelt. Viele Länder verfügen...
Gemeinsame Pressemitteilung von Deutscher Naturschutzring, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland sowie NaturFreunde Deutschlands
Artikel
Im Rahmen der heutigen Generalaudienz und der Teilnahme an der Vatikan-Konferenz „Radical ecological conversation after Laudato Si'“ übergeben Vertreter und Vertreterinnen der deutschen Umweltbewegung Papst Franziskus das Diskussionspapier „Verantwortung im Zeitalter des Menschen“ zur Umwelt-Enzyklika „Laudato Si'“. Kai Niebert, Präsident des Deutschen Naturschutzrings (DNR), Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz...
Vertreter der deutschen Umweltbewegung beginnen Dialog mit dem Vatikan
Artikel
© 
Vertreter der deutschen Umweltbewegung waren Anfang März im Vatikan und haben Papst Franziskus ein Diskussionspapier zu seiner Enzyklika "Laudato Si'" überreicht . Damit wollen wir die Bemühungen des Papstes hin zu einer „Humanökologie“ unterstützen, die erste Öko-Enzyklika des Vatikans weiter bekannt machen und diese insbesondere nicht der konservativen Auslegung allein überlassen. "Laudato Si'" ist eine wegweisende Lehrschrift von Papst...