Ostermarsch

Artikel
© 
Seit etwa fünf Jahren verreisen Berliner NaturFreunde mit ihrer Gruppe „ Kinderwagen on tour “ über Ostern für eine Wanderwoche in ein Naturfreundehaus. Ostern 2018 machten sich 32 Teilnehmende im Alter zwischen 1,5 und 82 Jahren am Osterfreitag auf den Weg nach Rheinland-Pfalz. Ziel der individuellen Anreise war das Naturfreundehaus Rahnenhof . Das Haus begrüßt alle Ankommenden bereits am Grundstückseingang mit einem großen Schild „...
Termin (Veranstaltung)
© 
Abrüsten statt Aufrüsten: Die Welt braucht Frieden statt Kriegsbündnisse
Termin (Veranstaltung)
© 
Abrüsten statt aufrüsten; Atomwaffen abschaffen; Entspannungspolitik jetzt
Termin (Veranstaltung)
© 
Termin (Veranstaltung)
Fahrradetappe von Essen nach Bochum am Ostersonntag
Termin (Veranstaltung)
Termin (Veranstaltung)
Artikel
© 
Zum Auftakt des heutigen Berliner Ostermarsches hat Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands, vor einem doppelten Selbstmord der Menschheit durch das neue Hochrüsten sowie das Überschreiten der planetarischen Grenzen gewarnt. „Beide Fragen gehören eng zusammen, denn sowohl die Aufrüstung als auch der Klimawandel sind Folgen eines alten Denkens und blinder Machtpolitik“, betonte Müller. Zum einen drohe der schnelle...
Wie die hessische Naturfreundejugend zum Startmotor der Ostermärsche wurde
Artikel
„Kampf dem Atomtod“-Demonstration der hessischen Naturfreundejugend nach Offenbach (1959).
© 
„Geht doch nach drüben!“ Das waren noch die nettesten Zurufe von Passanten, wenn sich in den 1960er-Jahren die großen Ostermärsche vier Tage lang über Landstraßen quälten. Angefangen hatte alles ganz klein – im Jahr 1959 mit einem 20-Kilometer-Marsch nach Offenbach. Der Protest richtete sich gegen die geplante Ausrüstung der Bundeswehr mit Atomwaffen und wurde organisiert von der Leitung der hessischen Naturfreundejugend. 1961 folgte der erste...
Radetappe von Essen nach Bochum-Langendreer
Termin (Veranstaltung)