Reisebericht

Der Trekkingtourismus im nordgeorgischen Kaukasus entwickelt sich rasant
Artikel
© 
Für die 57 Kilometer lange Wandertour nach Ushguli kommen vermutlich die meisten Tourist*innen nach Mestia. Die georgische Kleinstadt, eigentlich ein größeres Bergdorf, ist Hauptort des nördlichen Swanetien und liegt auf 1.500 Metern im Großen Kaukasus. Wo einst nur Bauernhäuser und die berühmten Koshki – circa 20 Meter hohe steinerne Wehrtürme aus dem 10. bis 13. Jahrhundert – standen, wurden in den letzten Jahren Dutzende Hotels, Restaurants...
Ein Radreisebericht von Grit Franke, NaturFreunde Plauen
Artikel
© 
Wir – elf radbegeisterte NaturFreund*innen aus den verschiedensten Regionen Deutschlands und ein NaturFreund aus der Schweiz – trafen uns am 13. September 2020 in Donauwörth, um gemeinsam in zwölf Tagen über die Alpen mit dem Abstecher zum Gardasee nach Verona zu radeln. Unsere Route orientierte sich größtenteils am Verlauf der historischen Via Claudia Augusta, einer alten Römerstraße, die der römische Kaiser Augustus ab ca. 15 v. Ch. erbauen...
Artikel
© 
Es ist ein Naturschatz zwischen Meer und Halbwüste – und das größte Flussdelta Europas: Zwischen dem 46. und 47. Breitengrad verzweigt sind die Wolga in viele kleine und große Seitenarme, die schließlich an der russischen Grenze zu Kasachstan in das Kaspische Meer münden. Reiseservice Beste Reisezeit Mai, Juni, September Kartenmaterial Sowjetische topografische Militärkarten im Maßstab 1:100.000 kann man hier kostenfrei ausdrucken: www.kurzlink...
Zu Gast beim Dresdner Wanderer- und Bergsteigerverein
Termin (Veranstaltung)
Zu Gast beim Dresdner Wanderer- und Bergsteigerverein
Termin (Veranstaltung)